Wehrtechnik - Austausch der beim Wachbataillon verwendeten Karabiner 98 gegen zeitgemäße Bewaffnung

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
27 Supporters 27 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, die Bundesministerin der Verteidigung aufzufordern, den beim Wachbataillon verwendeten Karabiner 98 gegen eine zeitgemäße Bewaffnung auszutauschen.

Reason

Derzeit läuft im Bereich der Bundeswehr eine Überprüfung aller Liegenschaften mit dem Ziel dort vorhandene "Devotionalien", die an die Wehrmacht erinnern, zu entfernen.Zu glaubwürdigem Führungsverhalten gehört, dass die Bundeswehrführung selbst mit gutem Beispiel vorangeht.Der im Wachbataillon verwendete Karabiner 98 war das Standardgewehr der Deutschen Wehrmacht. Er darf deshalb in der Bundeswehr keinen Platz mehr haben, wenn die aktuell angeordneten Entfernungen von Gegenständen, die an die Wehrmacht erinnern, überzeugend sein sollen.Nur am Rande sei erwähnt, dass das Präsentieren von Waffen bei protokollarischen Anlässen ursprünglich dieDemonstration höchster Gefechtsbereitschaft war, um den Gast zu beeindrucken. Dem entspricht die Verwendungeiner veralteten Waffe in keiner Weise.

Thank you for your support

News

  • Pet 1-18-14-553-042576 Wehrtechnik

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.12.2018 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition soll erreicht werden, dass der beim Wachbataillon verwendete
    Karabiner 98 gegen eine zeitgemäße Bewaffnung ausgetauscht wird.

    Zu der auf der Internetseite des Deutschen Bundestages veröffentlichten Eingabe
    liegen dem Petitionsausschuss 27 Mitzeichnungen und 19 Diskussionsbeiträge vor.
    Es wird um Verständnis gebeten, dass nicht auf alle der vorgetragenen Aspekte im
    Einzelnen eingegangen werden kann.

    Zur Begründung des Anliegens wird im Wesentlichen vorgetragen, dass bei der
    Bundeswehr derzeit alle... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now