region: Segeberg
Family

Weite Wege für Schuleingangsuntersuchungen im Kreis Segeberg verhindern

Petition is directed to
Amt Segeberg
153 Supporters
Collection finished
  1. Launched December 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Ab sofort werden unsere Kinder im Kreis Segeberg nicht mehr an Schulen vor Ort für die Schuleingangsuntersuchung eingeladen, sondern müssen den Weg nach Bad Segeberg auf sich nehmen. Dies ist für uns als Eltern nicht hinzunehmen, da wir der Meinung sind, dass diese Regelung für alle Beteiligten, vor allem aber für die Kinder, eine Belastung ist.

Hierfür sehen wir folgende Problematik:

  1. Der weite Fahrtweg lässt die Kinder bis zum Termin unkonzentriert werden, sodass die Kinder in den Tests möglicherweise schlechter abschneiden, als wären sie in ihrer gewohnten Umgebung.

  2. Jede Familie muss seperat den Weg mit dem Auto zurücklegen, was nicht besonders umweltfreundlich erscheint.

  3. Familien ohne eigenes KFZ sind auf Außenstehende angewiesen, da eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum zu realisieren ist.

  4. Termine müssen so wahrgenommen werden, wie es das Amt vorschreibt. Das heißt, dass jede Familie einen Urlaubstag opfern muss, um an der Schuluntersuchung teilnehmen zu können.

Reason

Thank you for your support, Katharina Dörnbrack from Kaltenkirchen
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now