• Von: Martin Niedl mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 208.100 Unterstützer
    198.627 in Deutschland
    Quorum für Deutschland (130.000) erreicht

Widerspruch gegen die Einstellung des Verfahrens "Edathy" !

-

Die Einstellung des Verfahrens ist ein Freibrief für alle Pädophilen.
Mit dieser Petition möchte ich gegen die Einstellung des Verfahrens "Kinderporno-Prozess Edathy" vorgehen.
Ich bin der Meinung das die Einstellung des Verfahrens absolut fehlerhaft ist und fordere Widerspruch!
Was diese Kinder auf den Videos erleiden müssen daran denkt niemand, bei uns wird nicht über den Tellerrand geschaut, was ist mit den Kinder in den Videos? Denkt jemand daran?
Solche Menschen wie Edathy sorgen erst dafür das damit ein Geschäftsmodell entsteht.
Und dann eine einfache Entschuldigung und 5000 Euro?
Davon haben die Kinder nichts, aber die Jugend ist zerstört!

Begründung:

Ich bin der Meinung das dieser Freispruch ein Freibrief für alle Pädophilen ist.
Wie kann es sein das jemand nur weil er Politiker ist mit einer Geldauflage von 5000 Euro freigesprochen wird?
Die Frage ist doch, jemand der sich solche Aufnahmen kauft bzw. herunterlädt hat definitiv starke pädophile Fantasien welche er nicht ausleben kann.
Was passiert als nächstes?
Der Glaube an unser Rechtssystem ist mit diesem Freispruch absolut verloren.
Bitte unterstützt diese Petition vielleicht haben wir ja eine Chance!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

86856, 02.03.2015 (aktiv bis 01.05.2015)


Neuigkeiten

Schreibfehler Neue Begründung: Ich bin der Meinung das dieser Freispruch ein Freibrief für alle Pädophilen ist. Wie kann es sein das jemand nur weil er Politiker ist mit einer Geldauflage von 5000 Euro freigesprochen wird? Die Frage ist doch, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ein Aufruf an alle Menschen - egal welche Sexpraktiken es betrifft : „Hände weg von Kindern“ Sie sollen das Recht haben ihre eigenen Wege zu finden.

PRO: Wenn er sich nicht schuldig gemacht hat, dann muss er auch keine Strafe von 5000€ uahlen und muss auch kein Geständnis ablegen. Das ist aber der Fall. Also doch irgendwie schuldig ? ! Wofür das Geständnis ? Wenn es sich doch nur um Kunst und Legalität ...

CONTRA: So sehr ich die Neigung auch verabscheue, möchte ich nicht in einem Land leben, in dem der Mob recht spricht. Wenn es danach ginge würden wieder Täter an den Laternenmasten baumeln. Edathy hat eine abartige Neigung, die man nicht mit Hetero- oder Homosexualität ...

CONTRA: Der Petitionstext ist falsch. Bei der Einstellung des Verfahrens gibt es nämlich kein Urteil und somit auch keinen Freispruch, sondern eben eine einstellung der Verfahrens. Wie wäre denn ein Urteil ausgegangen? Gefunden hat man nur legale Nacktbilder. ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink