Das Problem ist, dass der Schulsenat die Sonderschulen abschafft, aber es wird nichts unternommen, dass diese Kinder, die auf eine Sonderschule gehen könnten, nun auf eine normale Schule kommen und nicht mehr gefördert werden, weil die Lehrer/innen nicht wissen wie sie damit umgehen müssen und zum Teil nicht mal wissen, dass manche Kinder überhaupt Probleme haben.

In Kurzform: die Inklusion funktioniert nicht, wie sie funktionieren sollte, da immer nur abgeschafft wird, aber nichts verbessert wird. Deshalb sollen die Sonderschulen wieder angeschafft werden damit auch benachteiligte Kinder einen Schulabschluss schaffen und das auf dieser Schule Lehrer mit einer sonderpädagogischen Ausbildung sind, wie es schon einmal war.

Beispiel: Fünf verschiedene Kinder in einer Klasse von 30 Kindern haben verschiedene Probleme, der eine hat eine Sprachbehinderung, der andere hat eine Lernbehinderung usw. Der Lehrer, der in dieser Klasse ist, hat auf Lehramt studiert ohne eine sonderpädagogische Ausbildung (damit meine ich nicht Weiterbildungen oder diese Kurse, die man besucht).

Wie soll der Lehrer mit diesen Kindern umgehen? Er behandelt sie normal, macht seinen Stoff und dann werden die Kinder halt zurückbleiben.

Reason

Meiner Meinung nach, warum ich die Sonderschulen wieder haben möchte, liegt daran, dass ich selbst sprachbehindert bin und auf eine Sonderschule ging.

Ich war bis zur 6. Klasse auf solch einer Schule und die hat mir extrem geholfen, ohne diese wäre ich nicht so weit gekommen, wo ich jetzt stehe, dadurch aber, dass ja der Schulsenat gesagt hat, wir schließen die Schule, hat es mich auch von den Noten runtergerissen.

Das Mobbing in der Schule wird dadurch auch noch gefördert, da Kinder merken, erst Recht bei 30 Stück in der Klasse, dass ein Kind "anders" ist als sie. Ich will einfach nur das beste für Kinder mit Problemen, da ich selbst die Erfahrung gemacht habe, will ich vor allem, dass auch Eltern, die ein Kind haben mit gewissen Problemen, diese Unterstützung bekommen, auch wenn es nur eine Schule ist.

Wenn wir wieder wenigstens ein besseres soziales Umfeld haben, dann erst Recht wieder ein besseres Schulsystem. Darum hoffe ich, dass es Menschen gibt hier in Berlin und erst Recht in Deutschland, die so denken wie ich und mir dabei helfen, wieder Ordnung ins Schulsystem zu bringen. Es hat mir mein Leben wirklich zu 100% erschwert ohne eine Sonderschule mehr.

Wenn irgendjemand Ihnen sagt, dass dieser Weg ihrem Kind einen Stempel fürs Leben verpasst wird, hören sie nicht auf diesen Unsinn, das ist Quatsch.

Thank you for your support, Manuel Blum from Berlin
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Es würde wieder ein besseres Bildungssystem herrschen, bessere Ausgewogenheit und Fairness für die Kinder mit Problemen.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 11 May 2019

    Eine individuelle Bildung und Förderung ist wichtig.

  • on 11 May 2019

    Damit auch Schüler mit einer schwäche gefördert werden und damit die gleiche Chance auf einen Abschluss haben

  • on 10 May 2019

    Ich habe fast nur schlechte Erfahrungen mit der Beschulung von behinderten Kindern in Regelrechten gemacht. Wenn Lehrer eine Behinderung nicht sehen können, meinen sie oft, dass das Kind keine Behinderung hat, sondern einfach nur dumm ist.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/wiedereinfuehrung-der-sonderschulen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON