Région: Allemagne
Transports

Wieviele Kinder müssen noch überfahren werden? Gesundheitschecks für alle Autofahrer!

La pétition est adressée à
Verkehrsminister Andreas Scheuer & Petitionsausschuss des Bundestages
12.162 Signataires 11.964 en Allemagne
24% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé octobre 2019
  2. Recueillir 6 mois
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

Wir fordern Politiker dazu auf, die Sicherheit ihrer Bürger zu gewährleisten. Notwendig ist eine gesetzliche Verpflichtung, die Autofahrer in regelmäßigen Abständen verpflichtet, ihre Gesundheit zu überprüfen. Und zwar mittels Tests, die das Seh-, Hör- und Reaktionsvermögen überprüfen.

Das Gesetz regelt VERPFLICHTENDE Gesundheitschecks für ALLE Autofahrer z.B. in folgenden Abständen:

  • unter 50 alle zehn Jahre
  • zwischen 50 und 70 alle fünf Jahre
  • zwischen 70 und 80 alle drei Jahre
  • ab 80 alle zwei Jahre

Wir wollen, dass sich alle Verkehrsteilnehmer möglichst sicher im Verkehr bewegen. Wir wollen mehr Schutz auf Deutschlands Straßen für alle - alte und junge Menschen.

Raison

Unser Sohn Julian wurde bei einem Familien-Fahrradausflug von einer 85-jährigen Frau überfahren. Der tragische Unfall ereignete sich folgendermaßen:

Wir fuhren an diesem sonnigen 9.Oktober 2018 auf einer wenig befahrenen Landstraße hintereinander her. Vorne mein Mann, dahinter unser jüngster Sohn, 6 Jahre, dann Julian, 9 Jahre, (beide mit Helm), dann ich. Die Straße war gerade, die Sicht gut. Dann kam von hinten der Wagen der Frau. Sie setzte zum Überholen an, obwohl Gegenverkehr in Sicht war. Sie bemerkte diesen aber erst, als sie schon an mir vorbei war, scherte nach rechts ein, verwechselte zudem noch Gas und Bremse und fuhr mit 80 Kilometern pro Stunde direkt in Julian rein.

Er knallte mit dem Kopf auf die A-Säule des Autos und wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Er landete in hohem Bogen im Graben und war sofort ohne Bewusstsein. Julian starb in unseren Armen noch bevor der Rettungswagen kam.

Gäbe es in Deutschland Gesundheitschecks, wären sicherlich die Faktoren aufgefallen, die zu dieser Katastrophe geführt haben. Nämlich:

  1. Alterstypischer Tunnelblick
  2. Verlängerte Reaktionszeit durch das Alter
  3. Automatisierte Abläufe geraten bei Stress durcheinander
  4. Überforderung in unübersichtlichen Situationen

Der Unfall hätte vermieden werden können. Um in Zukunft derart tragische Unfälle zu vermeiden, braucht es neue Gesetze. Der Alterungsprozess beginnt schleichend. Ab 40 sieht der Mensch schlechter, ab 50 hört er schlechter und ab 70, sagen die Wissenschaftler, geht es mit seinen Fähigkeiten rapide bergab. Das zeigt sich auch an den Unfallzahlen: Ab 75 sind 74,3 Prozent der Autofahrer Hauptverursacher von Unfällen mit Personenschaden. 3 von 4 alten Menschen.

In fast allen europäischen Ländern gibt es diese Gesundheitschecks schon. Deutschland gehört nicht dazu. Die Lobby älterer Menschen ist einfach zu groß. Zudem stehen im "Auto-Land" Deutschland vor allem wirtschaftliche und politische Interessen an erster Stelle.

Aber wie viele Kinder müssen noch überfahren werden, bevor die Politiker einsehen, dass hier dringend Handlungsbedarf besteht? Gesundheitschecks sind für alle sinnvoll und notwendig. Wir sind für ein Gesetz, das diese Gesundheitschecks regelt.

Merci pour votre soutien, Sabine Horlemann de Detmold
Question à l'initiateur

Traduire cette pétition maintenant

Nouvelle version linguistique

Actualités

Für meine Klasse 2 muss ich jetzt schon alle fünf Jahre zur ärztlichen Untersuchung. Ist zwar lästig aber keine große Sache und es kann jeder Facharzt für Arbeitsmedizin (einiges sogar der Hausarzt) machen. Verstehe nicht, warum das nur auf bestimmte Fahrzeuge, Berufskraftfahrer und Personenbeförderer beschränkt ist. Die körperliche Eignung ist nach FeV übrigens Voraussetzung zum Führen eines Kfz und in Anlage 4 steht genau drin, welche Krankheiten zum Ausschluss führen. Warum sollte das also nicht überprüft werden? Freiwillig wird's wohl keiner machen

Warum nur Autofahrer? Warum nicht auch Motorrad-, Mofa-, und Radfahrer? So mancher ist eine Gefahr für sich und andere... . wenn, dann alle!

Pourquoi les gens signent

  • il y a 13 heures

    Mit dem Alter nimmt die Leistungsfähigkeit ab und wenn die Leistungsfähigkeit unter einem gewissen Punkt ist dass man im Straßenverkehr zur Gefahr wird sollte man den Führerschein abgeben müssen. Beim LKW Schein wird sowas gemacht ob man noch tauglich ist warum nicht beim Führerschein für den PKW.

  • il y a 14 heures

    Es gab einen schweren Verkehrsunfall mit meinem Schwiegersohn. Ein 80 jähriger ist von der Fahrbahn abgekommen und hat ihn komplett umgefahren. Jetzt muss er einige OPs über sich ergehen lassen um einigermaßen wieder so zu werden wie er war. Das ist traurig. Der alte Mann ist unversehrt geblieben.

  • il y a 16 heures

    Es muss einfach sein. Diskussionslos!

  • Yvonne Martin Eberswalde

    il y a 1 jours

    Nicht nur Kinder sind davon betroffen - die Patentante eines Freundes von mir wurde getötet, als ein 84Jähriger Gas und Bremse verwechselte. <a class="theme-link-variant-1" href="https://www.bz-berlin.de/deutschland/auto-rast-in-menschenmenge-vor-cafe-1-toter-10-verletzte" rel="nofollow external noopener" target="_blank">www.bz-berlin.de/deutschland/auto-rast-in-menschenmenge-vor-cafe-1-toter-10-verletzte</a> Diese Regelung ist überfällig! Ich wünsche den Eltern des Jungen und dem Bruder des Getöteten viel Kraft!

  • il y a 1 jours

    Weil ich selber Kinder habe und sie schützen möchte das es möglichst nicht mehrmals passiert

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/wieviele-kinder-muessen-noch-ueberfahren-werden-gesundheitschecks-fuer-alle-autofahrer/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Plus sur ce sujet Transports

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant