openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: M.Sauter mehr
  • An: Landrat Günther-Martin Pauli
  • Region: Zollernalbkreis mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 8 Tage verbleibend
  • 5.884 Unterstützende
    100% erreicht von
    5.000  für Sammelziel

Wir brauchen einen kinderärztlichen Notdienst im Zollernalbkreis

-

Wir brauchen einen kinderärztlichen Notdienst im Zollernalbkreis.

Begründung:

Fahren in Krankenhäuser wie TÜ,RT,RV ist unzumutbar für die Mitbürger und Kinder.
Deshalb brauchen wir den kinderärztlichen Notdienst oder eine Alternative im Zollernalbkreis.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bisingen, 05.02.2017 (aktiv bis 04.04.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Beispiel von uns am Wochenende: 39 Grad Fieber seit Donnerstag. Freitag Nacht kam plötzlich starker Husten hinzu, der nicht mehr aufhören wollte sowie Bauchweh. Wir entschieden uns, erst mal daheim zu bleiben, letztlich schafften wir das Wochenende dank ...

PRO: Die ärztliche Versorgung in der Republik ist mit eines der Aushängeschilder Deutschlands. Und das zurecht, denn das Recht auf körperliche Unversehrtheit ist im deutschen Grundgesetz verankert. Sparmaßnahmen, sofern sinnvoll, sind meist nötig, um sie Effizienz ...

CONTRA: Die Petition klingt stark nach "selbst betroffen, will haben" ("weil wir 2 kinder haben"). Zu emotional, Fakten fehlen. Bitte mehr Infos. Kann der "normale" Notdienst Kinder (> 5 Jahre) nicht behandeln ? Sind die Fallzahlen bei Kleinkinder so hoch, dass ...

CONTRA: Wenn mein Kind Fieber und Husten hat, dann darf ich es zu meinem eigenen Hausarzt bringen. Der wird mit so etwas in der Regel auch fertig

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Damit so schnell wie möglich hilfe geleistet werden kann.

Ich habe selbst zwei Kinder und könnte irgendwann einmal betroffen sein.

Ich halte es für äußerst wichtig, dass für unsere Kinder ein in nächster Nähe erreichbarer Notdienst vorhanden ist. Es gehört schließlich nicht jedes am Wochenende erkrankte Kind gleich in die Kinderklinik.

Ich bin schon mit einem kotzenden Kind nur 20 Minuten weit gefahren. Das hat wirklich gereicht.

Ich finde diese Sparmaßnahme am absolut falschen Platz. Da sie zu Lasten der Gesundheit unserer Kinder geht. Wer fährt schon 50 Kilometer wenn er sich nicht sicher ist ob sein Kind schwer krank ist oder nur eine Magen Verstimmung oder einen Ausschlag ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Karola Windweh Hainburg vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Sulz vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Grosselfingen vor 6 Tagen
  • Ute B. Bremen vor 7 Tagen
  • B. Marcus D. Rosenfeld vor 7 Tagen
  • Nicole H. Winterlingen vor 8 Tagen
  • Sven B. Maintal vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Meßkirch am 17.03.2017
  • Leopold D. Tuttlingen am 17.03.2017
  • Rolf B. Rosenfeld am 13.03.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit