Die Gesundheitsversorgung aller Bürger ist nur gewährleistet, wenn ein wohnortnahes Krankenhaus existiert. Wir fordern: - Keine Schliessung des Emder Krankenhauses! - Alternative Pläne zum Erhalt des Emder Krankenhauses! - Soziale Verantwortung, auch gegenüber den Alten und Schwachen in dieser Stadt! - Offenlegung der wirklichen Kosten für einen Neubau in Georgsheil! - Offenheit gegenüber uns Bürgern in allen Punkten!

Begründung

Die bestmögliche Gesundheitsversorgung, auch jener Bürger sollte im Vordergrund jeder Planung stehen. Diese Versorgung ist aber nur mit einem Klinikum in der Stadt gewährleistet. Das dies funktionieren kann, beweist die Stadt Leer mit zwei Kliniken. Dies sollte das Vorbild für die Planungen der Stadt Emden sein.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Hallo alle zusammen,

    wie ihnen wahrscheinlich schon bekannt ist, wurde ihre Unterschrift zusammen mit den schriftlich, mit viel Fleiß gesammelten Unterschriften Anfang Mai in Hannover der Ministerin Frau Rundt übergeben. Das diese Unterschriften etwas bewirkt haben steht außer Zweifel. Damit ist auch das Ziel dieser Petition erreicht, die nun geschlossen wird. Wie es weiter geht, hängt nun vom Land Niedersachsen, von den betroffenen Kreisen und Städten und vor allem von uns ab. Wir danken ihnen noch einmal für ihre Unterstützung.

  • Hallo,

    vielen Dank noch einmal an alle, die die Petition unterzeichnet haben.
    Ihre Unterschriften wurden zusammen mit denen aus Aurich und Norden gestern schon der niedersächsischen Sozialministerin Frau Rundt vorgelegt. Zusammen waren es 21.167 Unterschriften.

    Vielen Dank!


  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter von Rat der Stadt Emden geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.


    Bisher haben 14 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.


    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-fordern-den-erhalt-des-emder-krankenhauses

Pro

Sinnvoller wäre der Ausbau zu drei Kliniken mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten. Ich denke mal das das günstiger käme und so könnte man die drei Häuser erhalten. Damit wäre auch in Notfällen jedem Bürger mehr geholfen.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.