Région: Allemagne
Santé

Wir fordern einen strikten Lockdown gegen die dritte Welle. Jetzt.

La pétition est adressée à
Bundeskanzlerin, MinisterpräsidentInnen
85.934 Signataires 85.730 en Allemagne
100% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé 28/03/2021
  2. Recueillir 5 jours
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten,

wir fordern die Bundesregierung und alle Landesregierungen auf: beschließen Sie sofort einen strikten, kurzen Lockdown, statt erneut zu zögern – und in der Konsequenz ebenso strikte, aber längere Schließungen vornehmen zu müssen. Denn in dieser dritten und bislang vielleicht gefährlichsten Welle der Pandemie zeichnet sich ab, was uns viele ExpertInnen und ihre Modelle immer wieder genau berechnen konnten: eher früher als später werden die Infektionszahlen, und damit nachgelagert die Intensivbettenauslastung und Todeszahlen so hoch steigen, dass ein Lockdown unausweichlich ist.

Raison

Wenn uns die Erfahrung der bisherigen Wellen in Deutschland sowie die Erfahrung des europäischen Auslandes mit der inzwischen dominierenden Variante B117 eines gezeigt haben, dann dies: ohne einen umfassenden Lockdown, wie wir ihn im Frühjahr 2020 auch hier in Deutschland hatten, und einer damit verbundenen deutlichen Kontakt- und Mobilitätsreduzierung quer durch die gesamte Bevölkerung, ist ein exponentielles Wachstum nicht entscheidend zu bremsen. Zumal die deutlich ansteckendere Variante B117 in diesem Jahr in keinem europäischen Land ohne besonders strikte Maßnahmen aufgehalten wurde. Ob Portugal, England oder Irland: sie alle waren gezwungen, drastische Einschränkungen zu beschließen. Doch konnten sie alle dadurch die dritte Welle stoppen und die Fallzahlen langfristig senken.

Wir fordern also nur: lieber jetzt als später. Lassen Sie uns eine neuerliche gemeinsame Kraftanstrengung unternehmen, wie sie uns im Frühjahr 2020 gelungen ist. Denn jeder Tag, den der Lockdown hinausgezögert wird, kostet Menschenleben. Und verlängert nur das Leid all derer, die unter dem Lockdown besonders leiden: Arme und alte, kranke und junge Menschen. Sie gilt es jetzt zu schützen. Und letztlich profitieren wir alle gleichermaßen von einer schnellen, entschlossenen Maßnahme. Denn dies ist die zweite große Lektion aus einem Jahr Pandemie: je später man im exponentiellen Wachstum eine Maßnahme trifft, desto länger muss man sie durchhalten. Ein früherer Lockdown ist deshalb vor allem auch ein kürzerer Lockdown.

Deutschland ist nach einem Jahr der Pandemie müde. Dennoch ist die Zustimmung zu strikten Maßnahmen ungebrochen hoch, wie neueste Umfragen zeigen. Die Bevölkerung hat verstanden, dass wir die Pandemie bekämpfen müssen, nicht die Maßnahmen. Wir bitten Sie hiermit: Handeln Sie entsprechend. Beschließen Sie einen umfassenden, kurzfristigen Lockdown von zwei Wochen, um die dritte Welle zu stoppen. Jetzt.

Hochachtungsvoll,

Samira El Ouassil und Friedemann Karig

Merci pour votre soutien, Friedemann Karig de Berlin
Question à l'initiateur

Cette pétition a été traduite dans les langues suivantes

Nouvelle version linguistique

Actualités

  • openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Deutscher Bundestag eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-fordern-einen-strikten-lockdown-gegen-die-dritte-welle-jetzt

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz... plus

  • Liebe Unterstützende,

    Schon Montagabend, keine 26 Stunden nach Start, hatte unsere Petition für einen sofortigen strikten Lockdown das Quorum von 50000 Unterzeichenden erreicht.

    Wir sagen 50000 mal Danke – oder besser inzwischen 72000 Mal!

    Openpetition.de hat uns heute darüber informiert, dass man die Petition damit an die Adressaten weiterleitet und eine Stellungnahme einfordert. Wir sind gespannt, was daraus folgt (und wann).

    Die Einreichung mittels Quorum war jedoch nie unser primäres Ziel.

    Wir wollten in erster Linie zeigen, wie viele Menschen bereit sind, strikte Maßnahmen mitzutragen, wenn sie schnell und konsequent kommen. Das ist uns allen wirkungsvoll gelungen, und so berichteten inzwischen auch Presse und Rundfunk (WDR Radio,... plus

Lockdowns schaden allen. Wir haben nur die Wahl zwischen einem kurzen Lockdown jetzt oder einem Langen in ein paar Wochen. Eine kürzere Lockdown-Belastung schützt Wirtschaft, Kinder und Berufstätige.

Ein Lock-down sollte nicht zeitlich beschränkt werden. 14 Tage sind angesichts aktueller Inzidenzen absehbar zu kurz. Das Ende sollte an das Erreichen bestimmter Inzidenzzahlen gebunden werden (beispielsweise einstellig)

Pourquoi les gens signent

  • il y a 1 heures

    My cousins are living in Germany and I had not realised the full extent of their covid statistics

  • Non publié Sulzburg

    il y a 2 heures

    Corona-Pandemie zu einem baldigen Ende führen

  • il y a 3 heures

    Sofort

  • il y a 9 heures

    Es muss endlich ein Ende haben, Ich harbeite am Klinikum und sehe das Sterben seit 13 Monaten. Diese Pandemiepolitik ist verfehlt und hat versagt. Dss Ignorieren von Wissenschaft ist Staatsversagen zu Gunsten von Lobbyismus und persönlicher Bereicherung

  • il y a 11 heures

    Gesundheit ist das wichtigste‘

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/wir-fordern-einen-strikten-lockdown-gegen-die-dritte-welle-jetzt/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Plus sur ce sujet Santé

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant

openPetition International