Animal rights

Wir fordern: Keinen Abschuss der Wölfe in der Müritz-Region!

Petitioner not public
Petition is directed to
CDU Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
9.100 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

In der Müritz-Region soll ein Wolf mehrere Schafe gerissen haben. Weil der "Schutz von Nutztieren" Vorrang habe, will die CDU die seltenen Tiere zum Abschuss freigeben.

Reason

Die Begründung, dass der Abschuss "zum Schutz von Nutztieren" stattfinden soll, ist eine traurige Aussage - führt man sich mal vor Augen, dass doch der Mensch selbst es ist, der die größte Gefahr für Nutztiere darstellt.

Seit 1998 gibt es wieder Wölfe in Deutschland. Die Reaktionen auf die Rückkehr der Wölfe waren überwiegend positiv; selbst Politiker sprachen davon, dass es wichtig sei, dies zu fördern. Die Wölfe nun zum Abschuss freizugeben ist nicht die Lösung!

Wir fordern den Schutz der Wölfe!

Thank you for your support

Bisher hat noch kein Wolf in Deutschland einen Menschen getötet; im Gegensatz dazu kommen jährlich tausende von Menschen durch Autos um. Ist da nicht die Perspektive, wer oder was für den Menschen gefährlich ist etwas verschoben? Das Schüren der Angst vor dem Wolf ist billigste populistische Stimmungsmache, um von den eigentlichen politischen Problemen abzulenken.

Man kann nicht alles ausrotten was einem vielleicht gefährlich werden kann.Jedes Tier hat ein Recht da zu sein.Die Natur wird sich schon was dabei gedacht haben versch.Arten hervorzubringen.Solange ein gesundes Gleichgewicht herrscht dass der Mensch nicht durcheinanderbringt funktioniert dass.Aber da der Mensch überall meint eingreifen zu müssen gerät das Gleichgewicht durcheinander.Die Natur würde ohne Menschen auskommen,der Mensch aber niemals ohne die Natur.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now