• Von: Rainer Schild mehr
  • An: Vorstand der Sparkasse Marburg-Biedenkopf ...
  • Region: Marburg mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 26 Tage verbleibend
  • 48 Unterstützer
    5 in Marburg
    0% erreicht von
    1.200  für Quorum  (?)

Wir wünschen keine Schließungen von Filialen der Sparkasse Marburg-Biedenkopf!

-

Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf möchte in den kommenden Jahren ihre Geschäftsstellenstruktur ändern. Wir als Kunden der Sparkasse Marburg-Biedenkopf sind gegen Schließungen der Filialen.

Begründung:

Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf gibt für sich selbst als Leitindex sowie ihrer Satzung und auch in ihrer Beschreibung an, dass sie:

Ihre Sparkasse ist wichtig für die Menschen in der Region. Mit einem Marktanteil von über 50% im Privatkunden-Bereich ist sie der wichtigste Finanzdienstleister vor Ort. Mit 59 Geschäftsstellen und 92 Geldautomaten ist die Sparkasse Marburg-Biedenkopf immer direkt in Ihrer Nähe.

Sie als Kunde entscheiden, wie und wo Sie Ihre Finanzgeschäfte abwickeln - in der Geschäftsstelle, am heimischen Rechner oder mobil auf Reisen. Vom Girokonto über eine Baufinanzierung bis hin zur Altersvorsorge bietet Ihnen Ihre Sparkasse alles aus einer Hand.

Sparkassen sind überall und auf allen Wegen für die Menschen da
Sparkassen kennen ihre Kunden und deren Bedürfnisse

Die Sparkasse hat die Aufgabe, als dem gemeinen Nutzen dienendes Wirtschaftsunternehmen ihrer Träger in ihrem Geschäftsgebiet geld- und kreditwirtschaftliche Leistungen zu erbringen, insbesondere Gelegenheit zur sicheren Anlage von Geldern zu geben. Sie fördert die kommunalen Belange insbesondere im wirtschaftlichen, regionalpolitischen, sozialen und kulturellen Bereich.

---

Für die betroffenen Gemeinden bzw Ortsteile sind die Schließungen der Filialen aus vielen sozialen und kommunalen Gründen nicht hinnehmbar. Oft sind diese Filialen gerade für ältere Mitbürger oder Mitbürger mit eingeschränkter Mobilität der einzige Anlaufpunkt. Aufgrund ihrer eigenes Leitindexes und ihrer Satzung hat die Sparkasse Marburg-Biedenkopf daher die Verpflichtung auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen und die betroffenen Filialen zu erhalten.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Cölbe, 01.11.2016 (aktiv bis 31.12.2016)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: und schließlich nimmt die Sparkasse genau aus diesem Grund - Filialen mit Personal zu erhalten - kräftig Gebühren ein von der zumeist älteren Kundschaft

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Ein kommunal getragenes Institut sollte allein den in der betroffenen Kommune lebenden Mitbürgern verpflichtet sein. Eine solide, langfristig orientierte Geschäftsplanung gehört dazu, aber die Maximierung von Profit ins Zentrum der Geschäftsentscheid ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Gisela Kaminski Marburg vor 4 Std.
  • Christian H. Delmenhorst am 20.11.2016
  • Nicht öffentlich Verden am 19.11.2016
  • Nicht öffentlich Ebsdorfergrund am 18.11.2016
  • Benjamin M. Ebsdorfergrund am 17.11.2016
  • Marion B. Ebsdorfergrund am 17.11.2016
  • Heike M. Kirchhain am 17.11.2016
  • Nicht öffentlich Amöneburg am 17.11.2016
  • Nicht öffentlich Neubulach am 10.11.2016
  • Ingrid K. Brackenheim am 08.11.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink