Region: Germany

Zusätzliches Grundeinkommen für Arbeitnehmer/innen in Höhe der Regelsätze des SGB II

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
9 Supporters 9 in Germany
Collection finished
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird ein zusätzliches Grundeinkommen für Arbeitnehmer/innen in Höhe der Regelsätze des Sozialgesetzbuches II (SGB II) gefordert.

Reason

Die Grundeinkommensdiskussion muss auf vernünftigen Entscheidungen basieren, deshalb lautet mein Vorschlag: Ein zusätzliches Grundeinkommen für Arbeitnehmer/innen und Arbeitslosen-Geld-I-Empfänger bis zum Renteneintritt in Höhe der Regelsätze des Sozialgesetzbuches II (SGB II). Auch Nebenerwerbe während der Schule oder des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und ähnliches Engagement sollte honoriert werden, mit dem genannten Grundeinkommen. Selbstverständlich sollte ab einem bestimmten Einkommen bspw. ab 5000 € Netto kein zusätzliches Grundeinkommen gezahlt werden. Die Motivation der Bürger könnte somit auf vielfältige Art und Weise erhöht werden. Ein Engagement schon in jungen Jahren honoriert werden und somit ein nachhaltiges Bürgerliches Verantwortungsbewusstsein geschaffen werden. Die Nebeneffekte könnten evaluiert werden und somit valide Antworten zur Verbesserung oder Ergänzung führen. Die SGB-/Grundeinkommen-Regelsätze könnten bei einem Arbeitsverlust zunächst automatisch Grundbedürfnisse decken und Existenzangst minimieren. Grundeinkommen ja, aber eben zum Einkommen die Verbindung zwischen Arbeitsleistung und Grundeinkommen scheint mir ein geeignetes Instrument, um sich für die zunehmende Automatisierung zu rüsten und freiwerdende Ressourcen zu verteilen.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international