Kreistag Landkreis Emsland Stellungnahmen

Übersicht der Stellungnahmen im Parlament
Antwort Anzahl Anteil
Ich stimme zu / überwiegend zu   13 19,7%
Unbeantwortet   48 72,7%
Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar   5 7,6%

10% unterstützen einen Antrag im Parlament.

Heinz Cloppenburg

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Ich stimme dem Anliegen voll zu zumal an den Grundschulen die Voraussetzungen voll fehlen.
Das Wahlrecht der Eltern sollte immer Vorrang haben.

Bernd-Carsten Hiebing

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Als Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion Landkreis Emsland spreche ich mich für den Erhalt der Förderschulen Lernen aus.

Denn der Ansatz besteht derzeit darin, dass Kinder mit entsprechenden Lernschwächen keine Förderschule besuchen, sondern in eine Regelschule eingeschult werden, die dafür Unterstützung durch ausgebildete Sonderpädagogen bekommt.

Allerdings erhalten die Schulen hier pro Klasse lediglich zwei Stunden in der Woche – das reicht hinten und vorne nicht. Die mobilen Sonderpädagogen haben in diesen zwei Stunden keine Chance, angemessen mit den Kindern zu arbeiten, noch können sie auf dieser Basis die Grundschullehrer adäquat beraten.

Aktuell erfolgt Inklusion also mit der Brechstange und wird auf dem Rücken von Schülern und

Mehr anzeigen

Michaele Jehn

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Ich bin es langsam leid,dass jeder Regierungswechsel auf dem Rücken unserer Kinder ausgetragen wird. Durch meine politische Tätigkeit spreche ich mit vielen Betroffenen, sowohl Eltern, Lehrer als auch Schülern.Für viele ist es zur Zeit ein unzumutbarer Zustand und kaum zu realisieren, einen vernünftigen Unterricht durchzuführen. Die Förderschule Lernen muss unbedingt erhalten bleiben, damit lernschwache Kinder nicht völlig untergehen und eben eine optimale Förderung erhalten.Dazu gehört auch besondere Zuwendung durch besonders geschultes Personal.Ohne Förderschule Lernen ist das nicht mehr gewährleistet. Aber auch leistungsstarke Kinder müssen die Möglichkeit erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln ohne gebremst zu werden.
Das Wahlrecht der Eltern muss erhalten bleiben.

Klaus Prekel

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Als Kreistagsmitglied des Landkreises Emsland, als Ratsvorsitzender der Samtgemeinde Freren und als Bürgermeister der Stadt Freren, in der die Paul.Moor-Schule beheimatet ist,
kann ich das besondere Anliegen dieser Petition voll unterstützen. in vielen Gesprächen mit betroffenen Eltern, Lehrkräften unserer Förderschule, aber auch mit Arbeitgebern des Handwerkes ist die positive, erfolgreiche Arbeit der Förderschule Lernen nicht von der Hand zu weisen.
Den Kindern werden durch den Wegfall der Förderschulen wichtige Entwicklungschancen genommen.
Die Förderschulen Lernen müssen erhalten bleiben.
Inklusion ist nicht alles...

Peter Raske

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

In Förderschulen Lernen können Schüler mit gleichen Behinderungen ohne Diskreminierung optimaler beschult werden und zu einem ihren Fähigkeiten entsprechendem Abschluss geführt werden.
So lange eine optimale Förderung in der Regelschule nicht möglich ist, sollten Eltern das Wahlrecht ausüben können, ihre Kinder in einer Förderschule Lernen beschulen zu lassen.

Margret Berentzen

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 06.05.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Förderschulen Lernen sind gesamtgesellschaftlich hoch anerkannt und leisten sehr gute pädagogische Arbeit. Sie geben Kindern mit erhöhtem Förderbedarf optimale Einzelförderung und Hilfestellung zum selbständigen Leben.Sie stärken die Persönlichkeit und schaffen damit eine wichtige Voraussetzung auch für die Integration auf dem Arbeitsmarkt.Auf Grund der Vielfalt der Aufgabenstellungen und Probleme in der Regelschule kann derzeit durch eine 2-stündige Einsetzung pro Woche von Förderschullehrern diese optimale Förderung nicht erreicht werden. Die Förderschule Lernen muss erhalten bleiben und das Wahlrecht der Eltern gewahrt bleiben. Fazit:Inklusion ja, aber nicht auf dem Rücken der Kinder!

Antonius Pohlmann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 04.05.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Förderschulen müssen bleiben, weil sie unseren Kindern mit besonderem Förderbedarf die notwendige Unterstützung, Hilfe und Begleitung geben, einen selbst bestimmten Lebensweg zu suchen und zu finden. Förderschulen haben sich in ihrer sehr guten pädagogischen Arbeit der Lehrerschaft im Umgang mit unseren Kindern zu einem festen Baustein unserer Gesellschaft entwickelt. Daran gilt es festzuhalten und zu kämpfen.

Thomas Wilbers

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 01.05.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Birgit Kemmer

ist Mitglied im Parlament Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen zuletzt bearbeitet am 20.04.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Als betroffene Mutter, bin ich sehr gut informiert und halte den Erhalt der Förderschule Lernen für sehr wichtig. Dieser Petition stimme ich aus ganzem Herzen zu.

Hans-Michael Goldmann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

FDP zuletzt bearbeitet am 17.04.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Die Förderschule Lernen hat sich in der ländlichen Struktur des Landkreises Emsland bestens bewährt und muss auf der Basis des Elternwillens erhalten bleiben.

Bernhard Schmitz

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 17.04.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Karl Steinbild

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 17.04.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Ursula Mersmann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU zuletzt bearbeitet am 17.04.2015

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Heinz Schwarte

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Karin Stief-Kreihe

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Ulrich Wilde

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Michael Fuest

ist Mitglied im Parlament Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Günther Pletz

ist Mitglied im Parlament Kreistag

UWG
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Gerhard Rode

ist Mitglied im Parlament Kreistag

UWG
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Gerhard Henkel

ist Mitglied im Parlament Kreistag

FDP
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Tobias Kemper

ist Mitglied im Parlament Kreistag

FDP
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Willfried Lübs

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heinz Rolfes

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Swenna Vennegerts

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Magdalena Wilmes

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Gerhard Wübbe

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Anette von Zoest

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Dr. Bernhard Bendick

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Manfred van Berkum

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Rolf Hopster

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Willi Jansen

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Andrea Kötter

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Peter Kramer

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Ulrich Ostermann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Carsten Primke

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Dorothea Schmidt

ist Mitglied im Parlament Kreistag

SPD
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Theo Kröger

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Josef Kruse

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Berthold Markus

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Georg Raming-Freesen

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Ferdinand Redeker

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Luise Redenius-Heber

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heiner Reinert

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Dr. Burkhard Remmers

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

August Roosmann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heinz-Joachim Schmitz

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Arnold Terborg

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Maria Theissing

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Hermann Schweers

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heinrich Aepken

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Bernhard van der Ahe

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Adolf Böcker

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heinrich Bojer

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Wilhelm Brundiers

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Franz-Josef Evers

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Wilhelm Grote

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Ursula Haar

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heiner Hanneken

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Werner Hartke

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Gerhard Husmann

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Heribert Kleene

ist Mitglied im Parlament Kreistag

CDU
angeschrieben am 17.04.2015
Unbeantwortet

Carsten Keetz

ist Mitglied im Parlament Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Norbert Knape

ist Mitglied im Parlament Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Nikolaus Schütte zur Wick

ist Mitglied im Parlament Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Hermann-Josef Abeln

ist Mitglied im Parlament Kreistag

UWG

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Hermann Willenborg

ist Mitglied im Parlament Kreistag

UWG

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International