volksvertegenwoordiger Ksenija Wunder

Stadtrat in Nienburg/Weser

    Standpunt over de petitie Keine Straßenausbaubeiträge (Strabs) in Nienburg/Weser

    SPD, laatst gewijzigd op 22-06-2020

    fractiebesluit, gepubliceerd door Rüdiger Altmann. De basis voor besluitvorming is een besluit van de fractie SPD
      Ik ben het (overwegend) eens.

    ✓   Ik ben voor een openbare hoorzitting in de commissie verzoekschriften.
    ✓   Ik ondersteun een openbare hoorzitting in het parlement.

    Die SPD Fraktion hat bereits Anfang 2019 einen Ratsantrag eingebracht, welcher Anliegerbeiträge bei Straßenausbauten auf gerechtere Beine stellen soll. Dieser Antrag wurde leider von der Stadtverwaltung nicht, bzw. unzureichend bearbeitet und dem Rat bisher nicht zum Beschluss vorgelegt. Wir wollen verhindern, dass Menschen in finanzielle Not geraten durch fällige Ausbaubeiträge. Andere Anträge beziehen sich nur auf Stundung und Ratenzahlung incl. Zinsbelastung, dies wurde von der Verwaltung bearbeitet, trifft jedoch in keiner Weise die Ziele, welche wir als SPD Fraktion verfolgen. Unsere Verkehrsinfrastruktur benötigt eine verlässliche Finanzierung, Land und Bund zeigen kein Interesse, diese kommunalen Aufgaben zu übernehmen oder zu unterstützen.
    Wir

    Toon meer


Ksenija Wunder
partij: SPD
fractie: SPD
herverkiezing: 2021
functie: Ratsmitglied
Fout in de gegevens melden

Help mee om burgerparticipatie te vergroten. We willen je zorgen kenbaar maken en daarbij onafhankelijk blijven.

Promoot nu