Petition verbreiten

Petition verbreiten: online und offline

Petition verbreiten: online und offline

Ist die Petition fertig erstellt, geht es darum, sie möglichst bekannt zu machen und viele Unterstützende zu gewinnen. Informieren Sie Freunde und Bekannte, nutzen Sie die sozialen Netzwerke und finden Sie Organisationen oder Gruppen, die Ihr Anliegen teilen. Wichtig dafür ist: Nicht nur ein aussagekräftiger Petitionstext ist wichtig, sondern auch ein Bild – oder im Idealfall ein Video: Machen Sie ein kurzes Video beispielsweise mit einem Smartphone, maximal 1,5 Minuten lang und zeigen Sie die Personen, um die es geht. Sowohl die Petition als auch das Video können Sie dann verbreiten:

1. E-Mails und Messenger sind Ihre besten Verbündeten
Eine E-Mail an Freunde und Bekannte ist eine effektive Möglichkeit, Unterstützende für Ihre Petition zu gewinnen. Durch eine persönliche E-Mail haben in den vergangenen Jahren viel mehr Menschen eine Petition auf openPetition unterschrieben, als auf irgend einem anderen Weg. Mit einer E-Mail können Sie die ganze Geschichte erzählen, nicht nur 140 Zeichen davon. Nicht zu vernachlässigen sind auch Messenger wie Whatsapp oder Telegram, die sehr viele Menschen mit ihren Smartphones nutzen. Erstellen Sie eine Gruppe mit Ihren Kontakten und deren Kontakten und verschicken Sie den Link zur Petition. Die Petition von Schüler Dario hat über Whatsapp 45.000 Menschen erreicht – und das in nur 48 Stunden!

2. Soziale Netzwerke verbreiten weit und schnell
Facebook, Twitter und Instagram sind unerlässlich, um viele Menschen zu erreichen. Gründen Sie eine Facebook-Gruppe und posten Sie regelmäßig Fotos, Neuigkeiten und bitten Sie Ihre Bekannten, Ihre Nachricht zu teilen und weiterzuleiten. So verbreitet sich Ihre Petition noch sehr viel schneller und weiter.

3. Platzieren Sie Ihre Petition gezielt online
Viele der am schnellsten wachsenden Petitionen waren in thematisch passenden Foren, Blogs und Online-Magazinen verlinkt. Suchen Sie nach Webseiten, auf denen sich Menschen über ähnliche Themen austauschen. Schreiben Sie einen eigenen Beitrag, in dem Sie erzählen, warum Ihnen das Anliegen wichtig ist (Petitions-Link nicht vergessen). Sie können hier ruhig ins Detail gehen, denn wer auf diese Seiten kommt, interessiert sich für Ihr Thema. Eine weitere gute Möglichkeit sind Online-Ausgaben von Zeitungen und Online-Magazine: Wenn Sie einen Bericht oder Artikel zu Ihrem Thema entdecken, schreiben Sie einen Kommentar mit dem Link zur Petition oder fragen Sie Autoren von regionalen oder thematisch geeigneten Blogs und Online-Magazinen, ob sie über Ihre Petition berichten wollen.

4. Widgets bei auf Webseiten von gleichgesinnten Gruppen, Initiativen und Vereinen
Am wahrscheinlichsten werden Sie diejenigen unterstützen, die selbst schon im Themenfeld ihrer Petition aktiv sind. Suchen Sie nach passenden Gruppen, Bürgerinitiativen, Vereinen oder Verbänden und fragen Sie, ob sie Ihre Petition unterstützen wollen. Beispielsweise gibt es auf Facebook zu fast jedem Thema mehrere Gruppen – wenn’s thematisch passt, muss Ihre Petition da rein! Jede openPetition kann ganz leicht auf anderen Webseiten/Homepages eingebunden werden. Vorteil? Es kann direkt auf der Webseite unterschrieben werden. Mehr Informationen über das Widget gibt’s hier.

5. Sammeln Sie auch offline
Zu jeder Petition erstellen wir Ihnen automatisch einen Unterschriftenbögen zum händisch Ausfüllen. Damit können Sie auf den Straßen Unterschriften sammeln bzw. die Unterschriftenbögen auslegen. Durch Offline-Sammelaktionen können sich auch nicht internetaffine Menschen beteiligen. Anschließend können Sie die Unterschriften zur Online-Petition hochladen – alle Unterschriften zählen zusammen.

6. Interessieren Sie die Presse für Ihre Petition

 

Aber …

… was zählt ist die Petition selbst
Die beste Werbung für Ihre Petition ist eine gute Petition. Aktives Verbreiten ist für viele Unterschriften unerlässlich, aber nur wenn Ihre Petition wirklich überzeugend ist, werden andere sie nicht nur unterzeichnen, sondern weiter verbreiten. Kleine Anpassungen wie Verbesserungen am Titel, ein großartiges Bild oder eine kurze persönliche Geschichte können einen großen Unterschied machen. Schauen Sie Ihre Petition immer wieder an und überlegen Sie, wie Sie diese noch stärker machen können – oder fragen Sie uns ;)

Wie Sie das richtige Bild für Ihre Petition finden? Das erklären wir Ihnen hier. Sollten Sie das Petitionsbild ändern und die Petition in Facebook teilen, wird das alte Bild noch von Facebook herangezogen. Debuggen Sie also vorher den Petitionslink. Das geht ganz einfach hier.

Vernetzen Sie sich mit openPetition

Demokratie-Aktion

Öffentliche Termine

Publikationen & Material

  • Länderbericht Petitionen 2015 (PDF)
  • Masterarbeit Online-Partizipation (PDF)
  • Flyer: openPetition stellt sich vor (PDF)

aktuelle Petitionen