Petitions-Bild

Das richtige Bild sagt alles auf einen Blick. Ein Bild kann ihr Anliegen greifbar machen, Aufmerksamkeit wecken und Menschen zum Mitmachen überzeugen. Menschen denken in Bildern – und verbreiten sie gern weiter. Hier die wichtigsten Tipps für gute Kampagnen-Bilder.

Fomat Ihres Petitionsbildes:
Für eine korrekte Darstellung ein Bild im Querformat mit Seitenverhältnis 3:2 hochladen. Optimal sind 450 x 300 Pixel.

Wählen Sie eine aktive, starke Geste, hinter der sich viele Menschen versammeln können.
Sie wollen etwas aktiv verändern: wenn sie ein inspirierendes Vorbild zeigen, werden sich Ihnen viele anschließen wollen.

Verwenden Sie eine starke Metapher
Verdeutlichen sie das Problem mit einem Vergleich oder setzen Sie sprachliche Wendungen in Bilder um: Hier wurde Menschenhandel auf den Punkt gebracht.

Erzählen Sie eine persönliche Geschichte – konzentrieren Sie sich auf eine Einzelperson
Zur Betroffenheit und zum Handeln und einer einzelnen Person können wie sofort eine Beziehung herstellen.

Entscheidungsträger zeigen
Ein Bild des Adressaten der Petition, das verdeutlicht, welche Änderungen nötig sind oder welches Problem besteht, ist eine gute Möglichkeit, Entscheidungsträger die Verantwortung zu nehmen.

Die grausamsten Bilder sind nicht immer die besten
Brutale Bilder können abschreckend wirken. Bei sehr emotionalen Themen haben wir ohnehin schon drastische Szenen im Kopf. Das Bild einer positiven Alternative kann viel mehr Menschen zur Unterstützung bewegen.

Zeigen Sie ein Symbol für etwas nicht Greifbares
Ist ihr Anliegen unsichtbar, wie z.B. der Schutz der Privatsphäre, nehmen Sie einen Gegenstand, an dem das Problem greifbar wird. Das Projekt INDECT basiert auf der automatischen Erfassung und Auswertung von personenbezogenen Informationen. Die Überwachungskamera ist der sichtbare Teil des Vorhabens – und reicht in die Alltagserfahrung von uns allen hinein.

Setzen sie auf Humor
Mit einer Prise Humor kann Ihr Thema in den Köpfen hängen bleiben. Und Dinge, über die wir schmunzeln, leiten wir gern an unsere Freunde weiter. Natürlich ist dabei immer abzuwägen, ob sich das Thema für einen humorigen Zugang eignet.

 

 

Active petitions