Region: Germany
Welfare

Abschaffung der Kostenheranziehung für junge Menschen in stationären Einrichtungen.

Petitioner not public
Petition is directed to
Bundesregierung, Bundesfamilienministerium
11,877 supporters 11,792 in Germany
The petition is partly accepted.
11,877 supporters 11,792 in Germany
The petition is partly accepted.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Partial success

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Negative Auswirkungen Stoppen

Ich habe viele Jahre in der Jugendhilfe gearbeitet und das Phänomen, dass dann eher kein Job angenommen oder aber heimlich gearbeitet wird, beobachten können. Z.b. für einen Führerschein oder die eigene Wohnung nach Beendigung zu sparen, war zu oft nicht möglich.

Source: Insider

4.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kinder und Jugendliche, die in Einrichtungen der Jugendhilfe oder Pflegefamilien aufwachsen sind in der Regel gegenüber Gleichaltrigen mehrfach benachteiligt. Dass sie auch noch einen Teil ihres Einkommens aus Ferienjobs, Nebenjobs und Ausbildung abgeben müssen, ist ungerecht!

Source: Benachteiligung abschaffen

4.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gleichstellung

Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen oder bei Pflegefamilien dürfen gegenüber jungen Menschen, die bei ihren Eltern aufwachsen nicht benachteiligt werden!

Source: DM

4.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Schreiende Ungerechtigkeit

Eine schreiende Ungerechtigkeit!!! Warum müssen Kinder für die Unfähigkeit ihrer Eltern bezahlen? Sie hatten nie eine Wahl!! SOFORT ABSCHAFFEN!! Kinder und Jugendliche brauchen unseren Schutz, denn sie sind unsere Zukunft. Hier aber werden die schwachen der Gesellschaft sofort ausgebeutet sobald sie den Start ins Leben wagen. Außerdem ist es das Letzte sich für Hilfe bezahlen zu lassen. Auf diese Idee kann nur ein Deutscher Bürokrat kommen. Ich schäme mich dafür!!!

Source:

4.4

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Was soll man denn bitteschön als Kind lernen, wenn man sowas erlebt?! Fleiß lohnt sich nicht! Eine "tolle" Lektion für's ganze Leben! Welches Signal sendet man da an die betroffenen Kinder?! Besser klauen anstatt ehrlich Geld zu verdienen?!

Source: Falsches Signal

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die derzeitige Regelung gehört abgeschafft, konterkariert sie doch in den allermeisten Fällen die Ziele der Jugendhilfe selbst. Eine Ausbildung anzustreben wird als gesellschaftlich gewollt in jedem Hilfeplanprozess durch die Jugendämter gefordert. Dann wiederum möchte das gleiche Jugendamt aber, dass natürlich der junge Mensch vollkommen selbstlos selbst dafür aufkommt, dass er Jugendhilfeleistung in Anspruch nimmt. Auch Bafög, ein Teil des Kindergeldes und Renten werden vom Jugendamt einkassiert. Und den leiblichen Eltern wird weniger Eigenanteil abgeknöpft als den Kindern in Jugendhilfe.

Source:

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Umgang mit Geld lernen

Jugendliche müssen lernen, verantwortungsvoll mit Geld umzugehen. Das bedeutet sicher in vielen Fällen zusätzliche Betreuungs-Arbeit für die Betreuer - die aber ist wichtig und muss ermöglicht werden ! Nicht alle Jgdl. werden es packen, aber das muss ausgehalten werden.

Source:

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

100 %

Ich möchte diese Petition erweitert sehen auf die Jugendlichen, bei denen aufgrund einer Reha-Ausbildung 100 % ihres Bafögs vom Jugendamt einbehalten wird. Ich kenne junge Erwachsene in Pflegefamilien, für die 75 % das Paradies wären. Wie sollen Jugendliche so lernen, dass sich Arbeit lohnt und das Leben verbessert? Ohne ein (heimliches) Nebeneinkommen schaffen sie es nicht, in der Klassengemeinschaft und mit anderen jungen Erwachsenen mit zu halten.

Source:

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are the arguments against the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Welfare

11,153 signatures
219 days remaining
1,596 signatures
154 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now