openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Einführung strukturierter Schreiblehrgänge im Anfangsunterricht
Den Methoden der Herren Brügelmann (Spracherfahrungsansatz) und Reichen (Lesen durch schreiben) wird erst durch die Nachhilfe der Eltern und/oder durch teure Nachhilfe zum unverdienten Erfolg verholfen.Abgehängt werden dabei Kinder aus sprach fernen Elternhäusern und Kinder von Migranten, denen die Eltern nicht helfen können.. Das betrifft damit unmittelbar den Artikel. 3 des Grundgesetzes. Wir Eltern wollen ,dass diese Methode des eigenständigen schreiben lernen der Kinder durch die Einführung strukturierter,Silben-analytischer oder analytisch-synthetischer Schreiblehrgänge zu ersetzen.
Quelle: grundschulservice Elternbriefe
0 Gegenargumente Widersprechen
    Anstieg der funktionellen Analphabeten durch "Lesen durch Schreiben" und anverwandte Methoden
Die Methoden des eigenständigen,selbst gesteuerten Schreiben lernen mit einer Anlaut-Tabelle ,sowie das Lesen lernen durch schreiben sind gescheiterte Methoden der Herren Reichen und Brügelmann.Sie führen letztendlich zu irgend einer Schreibung, die nicht den einfach erlernbaren orthographischen Regeln entsprechen, und dann zur Frustration der Kinder führen.Gehemmt wird ein zielgerichtetes Erlernen des Schreibens. Erst durch massive Unterstützung durch Nachhilfe gelingt eine nicht annähernd mögliche Verschriftlichung, die mit strukturierten Lehrgängen zu erlernen gewesen wäre.
Quelle: Marburger Studie/Gerd Schulte-Körne,Christa Röber, Agi Schründer-Lenzen,
0 Gegenargumente Widersprechen
Diese Methode ist reaktionär und führt zur Benachteiligung von Kindern aus Migranten-Familien, sowie Kindern , die nicht von zu Hause gefördert werden.Diie Methode des Schreiben lernen mit Hilfe einer Anlaut-Tabelle wurde bereits im 16 Jahrhundert erfolglos versucht.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Methode benachteiligt Kinder aus sozial-schwachen Schichten, da deren Eltern nicht die benötigte Nachhilfe bieten können, welche Kinder aus dem Bildungsbürgertum erhalten.Die Eltern wissen um die Bedeutung von Bildung und investierten massiv in die häusliche Nachhilfe.Brügelmanns Reformpädagogik ist reaktionär und zementiert soziale Ungleichheit.
Quelle: Axel von Lintig
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gezielte Irreführung der Schüler durch die Anlaut-Tabelle
Es handelt sich um eine Methode der unterlassenen Hilfeleistung, verbunden mit einer gezielten Irreführung der Kinder. Es werden weder richtige Schreibungen vorgegeben, noch werden Fehler korrigiert. Nein, es wird jede Art einer lautorientierten Verschriftlichung noch mit einem Smile beurteilt.Damit gibt es auch kein feedback.Man macht den Kindern weis, dass man allein Anlaut orientiert verschriftlicht.Es wird weitgehend auf die Vermittlung von Rechtschreibregeln verzichtet.Und in der 3.Klasse ist dann fast alles falsch.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ich hab richich spas an lesn durch schraibn. Es gap ni problämä baim schraibn unt ich war imer gut dabai.Wir schüla findn das aba dof wi man damitumget.Main freunt brüglman ist ain gans tola tüp-Laida ferstet kaina was ich schraibä.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Untärgang där Rächtschraipkultur
Die deutsche Rechtschreibung ist Ausdruck eines Herrschaftsinstrumentes der herrschenden Klassen und dient der Unterdrückung minderpriviligierten Klassen. Deshalb muss dieses System der Duden-Schreibung vernichtet werden. Es macht gar keinen Sinn den Kindern die Rechtschreibung zu vermitteln, so Reichen.
Quelle: Reformpädagogisches Konzept/ Reichen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerichtliche Klagen wegen unterlassener Hilfeleistung von Schutzbefohlenen und gezieltewr Irreführung
Einfach mal sich mit Reichens Ansichten auseinandersetzen, und schon weis man ,dass dieser ehemalige Zeitgenosse wegen seiner fehlenden pädagogischen Fähigkeiten, seiner fehlenden Rechtschreibkenntnisse und seiner Wahnhaften, faschistischen Haltung niemals hätte Lehrer werden dürfen.Es gibt inzwischen genügend geschädigte ehemalige Schüler dieser kinderfeindlichen Methodik, und das Heer der Schreibversager wird ständig größer.. Wer gebietet diesem Schwachsinn an Methodik Einhalt. Die Kultusministerien kommen ihrer Verpflichtung zur L-Leitlinien gerechten Pädagogik nicht nach.Wir werden ihnen
Quelle: Beine machen! Verklagt einfach diese Pädagogen wegen gezielter Irreführung und unterlassener Hilfeleistung vor deutschen Gerichten!
0 Gegenargumente Widersprechen