openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Lobbypolitik
In der Schweiz stehen viele Ferienhäuser und Wohungen während 300 Tagen und mehr leer, werden beheizt und beleuchtet. Zwei Villen mit allem Drum und Dran in meiner Gegend verbrauchen Strom jährlich von 34.000 Sfr. Gegen solche potente Zahler "darf" man ja nicht angehen. Aber den kleinen Verbraucher mit seinen Glühbirnen, den darf man nötigen. Ich denke, dass es in anderen Ländern auch so ist. Auch die Pflanzen wären dankbar mit Glübirnen, denn diese reagieren sehr empfindlich.
0 Gegenargumente Widersprechen
    http://freedomlightbulb.org
13 punkten, ausführlich mit referenzen freedomlightbulb.org/p/deception-behind-banning-light-bulbs.html//freedomlightbulb.org/p/deception-behind-banning-light-bulbs.html" rel="nofollow">freedomlightbulb.org/p/deception-behind-banning-light-bulbs.html
3 Gegenargumente Anzeigen
    Effektivität
Man sollte sich mal schlau machen welch minimalen Anteil die Beleuchtung im Privathaushalt am Gesamtenergieverbrauch hat und dann Nutzen und Schaden gegeneinander aufwiegen.
Quelle: gesunder Menschenverstand
3 Gegenargumente Anzeigen
    Energie, nicht gespart, Wärme
Die Energie, die "gespart" äußert sich darin, dass Energiesparlampen wegen den Leuchtstoffen für die gleiche Intensität an Licht nicht so einen hohen Widerstand brauchen, wie herkömmliche Birnen. Das heißt, es wird weniger Wärme ausgestrahlt (die Energie, die bei herkömmlichen Birnen verloren geht). Diese Wärme ist die einzige Energie, die "gespart" wird. Aber im Winter bedeutet das, dass Wärme fehlt. Man muss also bei Energiesparlamen die Heizung höher stellen. (in Gegenargument weiterlesen)
6 Gegenargumente Anzeigen
    Giftiges Licht
Das Umweltbundesamt empfiehlt: Für mindestens eine Viertelstunde den Raum verlassen, Fenster öffnen, Heizung ausschalten. Welcher Katastrophe diese Notfallanweisung gilt? Einer zerbrochenen Leuchtstofflampe.
Quelle: www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1695976/ZDFzoom:-Giftiges-Licht
1 Gegenargument Anzeigen
    Verfassungsbeschwerde
Die NEUE Lampe gefährdet meine Gesundheit. Der ZWANG, sie zu gebrauchen verletzt meine Grundrechte und die Menschenrechte. Wer schließt sich einer Verfassungsbeschwerde an und ggf. einer Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof?
1 Gegenargument Anzeigen
    Wahl des geeigneten Leuchtmittels geht verloren.
Die Freiheit, für jede Aufgabe das passende Leuchtmittel zu kaufen. 2002 hatte ich meine erste Wohnung komplett mit Sparlampen ausgestattet. Heute sind sie noch dort, wo lange Leuchtzeiten vorherrschen. Gut die Hälfte der Lampen und über 90% der Leuchtzeit. Die Birne in der Abstellkammer brennt sowenig, daß es keinen Einfluß auf die Rettung des Planeten hat. Aber das nervende warten auf das Licht entfällt Beim vielen Ein- und Ausschalten ist die Lebensdauer auch nicht höher.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Glühlampe, Umwelt, erneuerbare Energie
Wir leben in einer Marktwirtschaft, Nachfrager sollen das Recht haben, die Güter zu kaufen, die sie für richtig halten. Energiesparlampen enthalten Giftstoffe. Seit Jahrtausenden erzeugt der Mensch Licht mit Feuer. Licht macht nur 1 % des Haushaltsstromes aus. Es wäre besser, wenn man stattdessen Strom mit erneuerbaren Energien erzeugen würde. Leider stehen hier zur Zeit alle Windräder still - trotz des Wetters - in Neurath wird indes ein neues Kohlekraftwerk gebaut ...
4 Gegenargumente Anzeigen
    eigenes Empfinden
Es ist wie immer schwierig die Statistiken und Gutachten die zur eigenen Meinungsbildung führen zu überprüfen. Klimalüge hin oder her - Quecksilber hin oder her - Kostenersparnis hin oder her. Tatsache ist, dass Verbote immer einen diktatorischen Beigeschmack haben. Wenn Energiesparlampen so gut und so sinnvoll sind, dann sollte man den Verbraucher überzeugen und nicht vergewaltigen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Auch Verbot der Halogenlampen
EU dreht durch: Ab 2016 auch Halogenlampenverbot! Wir werden uns auch dagegen wehren! Es lebe die Unabhängigkeit!
Quelle: www.mmnews.de/index.php/politik/9569-halogenlampen-verbot
1 Gegenargument Anzeigen
    Vorsichtsmaßnahmen
Lampen die nicht das natürliche Lichtspektrum abgeben wirken sich auch auf die Psyche aus. Zudem darf eine ESL nicht in den Hausmüll sondern ist wegen der giftigen Stoffe (2-15mg Quecksilber) Sondermüll. Solte sie in angeschaltetem zustand zerbrechen sind Vorsichtsmaßnahmen angesagt wie 15 Minuten den Raum verlassen, die Scherben mit Gummihandschuhen in ein Schraubglas sammeln und beschriften. Siehe Quellenlink .Was wenn das meinem Kind passiert oder jemandem der die Anleitung nicht kennt?
Quelle: www.focus.de/wissen/klima/erneuerbare-energien/tid-20829/gluehlampenverbot-was-tun-wenn-die-energiesparlampe-zerbricht_aid_584096.html
1 Gegenargument Anzeigen
    Freiheit, Gesundheit, krank
Wenn Gutmenschen nicht mit Argumenten zu überzeugen vermögen, stattdessen auf die Macht des Staates zurückgreifen um anderen ihre Ideen aufzuzwingen, entstehen unerwartete Nebeneffekte, die in einer Spirale des Interventionismus enden. Diesmal steht die Volksgesundheit auf dem Spiel. Ein unnatürliches Licht-Spektrum und der hohe Anteil an blauem Licht in allen Energiesparlampen (selbst LED) korreliert mit Störungen des Hormonhaushalts und frühzeitiger altersbedingter Makula-Degeneration (AMD).
4 Gegenargumente Anzeigen
    Gegen das Verbot der Glühbirne
Es ist eine Frechheit und Unverschämtheit unsere gute alte Glühbirne zu verbieten. Stattdessen sollen wir alle krank werden, in dem man uns diese ekelhaften giftigen Quecksilberlampen andreht. Ich persönlich habe gottseidank für die nächsten mind. 30 Jahre Glühbirnen gehamstert...dieser giftige Dreck kommt mir nicht ins Haus! Außerdem lasse ich mir von nichts und niemanden etwas verbieten....ich dachte immer wir leben in einer Demokratie, nee die Diktatur läßt grüßen !!
1 Gegenargument Anzeigen
    Lobbypolitik
1.Wären die Nachteile der Glühlampe so offensichtlich, bräuchte man sie nicht zu verbieten, sie würde sich selbst abschaffen. 2. Politik in Deutschland und der EU ist meistens Lobbypolitik, wir erinnern uns an diese unglaubliche Lüge der "Abwrackprämie". Wir sollten glauben wir täten etwas gutes, wenn wir ein funktionierendes Auto wegwerfen und ein neues kaufen! Ökologischer Wahnsinn!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nachhaltige Glühbirnen
Warum gibt es Glühbirnen die seit Jahrzehnten ihren Dienst tun? Damals war die Priorität wohl noch auf Langlebigkeit gelegt und nicht auf billige Ware in schlechter Qualität. Der Verbraucher darf nichts langlebiges bekommen, weil er sonst den Profit der Hersteller schmälern könnte. Und das Quecksilber muss ja auch irgendwo entsorgt werden. In der ESL kann man es sogar noch verkaufen!
Quelle: wirtschaft.t-online.de/aelteste-gluehbirne-der-welt-brennt-seit-110-jahren/id_47261536/index
0 Gegenargumente Widersprechen
    ''Enthüllungsreportagen'' meißt vom Fernsehen
Meiner Meinung nach, waren beim EU-Parlament, wo das Gesetzt damals beschlossen wurde, diese teuflischen . . . Lobbyisten, der Energiesparlampenhersteller am Werk. So ist es doch heutzutage meißt: Wo sich Politiker von den Lobbyisten einlullen lassen (Da gibts dann wahrscheinlich kein Geld, sondern irgendwelchen netten Dinge und Leckereien) kommen dann Gesetze raus, die eine Firma oder Branche bevorteilt, wärend alle anderen das nachsehen haben müssen. Ach, ich hasse diese Lobbyisten . . .
0 Gegenargumente Widersprechen
    Freiheit!
Die Freiheit stirbt zentimeterweise. Und deshlab lohnt es auch, um jeden Zentimeter von ihr zu käpfen. Hier stirbt sie wieder ein Stückchen mit der Glühbirne. Mit Umweltschutz hat das alles nichts zu tun!
5 Gegenargumente Anzeigen
    Bevormundung
Also Energiesparlampen und LEDs mögen vielleicht Vorteile haben (leider auch einige Nachteile), aber die Verbraucher sollten doch bitte für sich selbst eintscheiden können, welche Leuchtmittel sie verwenden sollen. In vielen anderen Ländern erfreuen sich Energiesparlampen großer Beliebtheit, obwohl es keine Verbote gibt und es Glühlampen überall zu kaufen gibt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ja, heizen
Wir leben in einer Region in der die Durchschnittstemperatur ca. 8°C beträgt. Wir in der dunklen Jahreszeit heizen wir auf verschiedenste Art und Weise unsere Räume auf 18°- 21° auf. Die Beleuchtung leistet hierzu auch ihren Beitrag. Meistens ist auch dort Licht, wo man sich aufhält.
1 Gegenargument Anzeigen
    Zynismus
Hier geht es doch einzig und allein um den größtmöglichen Profit der Konzerne. Der Zynsmus - der schlimmste Feind des Menschen. Die ungeheuerlichsten Dinge geschehen inzwischen weltweit...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Unser Leben
Glühbirnen sind das Leben! So lange haben sie uns begleitet und jetzt wollt ihr sie rauswerfen. Man sollte sie eigentlich noch eine lange Zeit behalten.
Quelle: -
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nachhaltigkeit
Die Glühlampe ist leicht, zieht nicht am Gestänge. Die Glühlampe ist billig zu fertigen, verpacken und versenden. Der Grundfehler ist das monetarische Finanzsystem. Es erzwingt Wachstumszwang und Obsolezenz. In der ERGOKRATIE wird nur Nützliches und Dauerhaftes produziert, OHNE Wirtschaftskrise, OHNE Staatsverschuldung, OHNE Einkommenslosigkeit, OHNE Absatzstockung, OHNE Arbeitslosigkeit, OHNE Finanzspekulation.
Quelle: Ergokratische Wirtschaftslehre. Wirtschafts- und Finanzreform durch ergokrat. Geld- und Steuersystem
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stechmücken lieben das Flimmern
Insekten mögen flimmernde Energiesparlampen. Bei offenem Fenster fliegen bestimmt 10x mehr Mücken in die Wohnung als bei dem Einsatz normaler Glühbirnen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort...Es geht nicht um's Sparen!
Wenn es um's Sparen gehen würde, so würde anders gebaut , besonders die Einkaufshäuser. Die Strassenbeleuchtung auf 1/10 reduzieren. Werbung, Weihnachtsbeleuchtung, Freizeitpaläste und Sportanlagen? Skipisten nachts benutzen werden, Eisbahnen im Sommer und Hallenbäder im Winter? Glühbirnen durch Sparlampen ersetzen, um mehr davon zu installieren? Bei den Haushaltgeräten sparen? Nein, nur bei den Glühlampen - durch unkomfortable, unpraktische, unschöne und daher ineffiziente "Leuchtmittel"!
1 Gegenargument Anzeigen
    Migräneauslöser Energiesparlampe
Aufgrund eines Augenunfalls vertrage ich weder Energiesparlampen noch Neonröhren . Supermärkte,Arztpraxen oder öffenliche Gebäude ect.kann ich nur kurz mit Sonnenbrille betreten ,da ich sonst mit Kopfdruck,Übelkeit und Migräne reagiere. Solche Personengruppen wie ich müssen Glühbirnen und Halogenlampen kaufen dürfen,alles andere wäre ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit!
1 Gegenargument Anzeigen
    eigenes Empfinden
Dem kann ich nur beipflichten. Wir wollen Freiheit statt ständiges Diktat aus der EU. Hier sitzen leider tausende von Mitarbeitern die sich ständig darum kümmern Ihre Arbeistplätze zu rechtfertigen und uns mit immer neuen Vorschriften und Einschränkungen unserer Lebensqualität und freien Entscheidungsmöglichkeiten zu berauben. Stoppen wir gemeinsam den Vorschriftenwahn der EU und kämpfen für freie Entscheidungsmöglichkeiten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    LED keine Alternative
Auch LED Leuchten sind aus biologischer Sicht keine Alternative. Ihr Lichtspektrum ist ähnlich dem der ESL weit weg vom Spektrum der Sonne/Glühlampe/Halogenlampe. Die LEDs haben zwar einen wirtschaftlichen Vorteil (Langlebigkeit), aber der Mensch muss nunmal auf seine Gesundheit achten. Außerdem bin ich gegen jede Bevormundung von wem auch immer. Der Mensch soll ein freies Wesen sein, zumindest soll er es anstreben. Deshalb muss man als klar Denkender solch ein Glühlampenverbot strikt ablehnen!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Bulb Fiction
BULB FICTION! Dieser österreichische Dokumentarfilm zeigt nicht nur anhand von vielen Beispielen wie gefährlich Leuchtstofflampen sind, sondern beleuchtet auch die Wirtschaftsinteressen und das Lobbying hinter dem Glühlampenverbot in der EU. (Zum Beispiel gab es nie eine offizielle Abstimmung über die Annahme dieses Gesetzes!)
Quelle: www.bulbfiction-derfilm.com . www.imdb.com/title/tt2061597///www.imdb.com/title/tt2061597/" rel="nofollow">www.imdb.com/title/tt2061597/
0 Gegenargumente Widersprechen
    Auch Verbot der Halogenlampen
Da ist zum Glück das allerletzte Wort noch nicht gesprochen. Laut der Verordnung ist davor noch ein "Review" geplant, in dem die "Erfolge" des Glühlampenverbots besprochen werden sollen, um dann eventuell 2016 auch alle Leuchtmittel (ausgemommen Sockel R7s und G9) in Energieklasse C oder schlechter zu verbieten. (Standard-Halogenlampen, z.B. in Energieklasse E sind übrigens mittlerweile auch nicht mehr erlaubt.)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Psyche, Giftstoffe, fadenscheinige Argumente
Das Energiesparlampenlicht ist kalt und ungemütlich. Die Verwendung von giftigen Schadstoffen in Alltagsgütern ist ein zu großer Risikofaktor für den Bürger. Die Belastung der Umwelt bei Herstellung und Entsorgung ist um ein Vielfaches höher als bei den normalen Glühbirnen. Gegen echte Stromfresser wie Klimaanlagen, alte Herde usw. ist der Energieverbrauch von normalen Glühbirnen so gering, dass es mir wie eine Eulenspiegelei vorkommt, ausgerechnet die herkömmlichen Glühbirnen zu verbieten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Literatur zum Thema
Hören: www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitreisen/1806648///www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitreisen/1806648/" rel="nofollow">www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitreisen/1806648/ Lesen: Prof. Ing. Peter Andres www.uwejreinhardt.de/download/Gluehbirne.pdf Weiterlesen: www.gluehbirne.ist.org/buchtips.php
Quelle: www.uwejreinhardt.de/download/Gluehbirne.pdf
1 Gegenargument Anzeigen
    Rohstoffe
Der Herstellungsaufwand von LEDs und Leuchtstoffröhren. Die Rohstoffbeschaffung usw. sollte in der Bilanz einmal mit betrachtet werden. Die Gewinnung seltener Erden (LED und Elektronik) ist wohl kaum umweltfreundlich.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schleichende Diktatur. Umwelttechnischer Unfug.
500 Zeichen ist wenig, viele Argumente sind schon genannt. Trotzdem, stichwortartig: 1. Unsere Freiheit geht den Bach runter. 2. Das natürliche Licht wurde noch nicht wieder erreicht. 3. Nicht der Energieverbrauch, sondern der Preis ist das Problem. 4. Unproblematisch, auch hinsichtlich Giftstoffen. 5. Dimmbar, schaltfest, stimmungsvoll, kompatibel. 6 Also wo ist das Problem?
Quelle: Jedes Physikbuch.
1 Gegenargument Anzeigen
    Zocker
Die wahren Energieverschwender sind diejenigen, die täglich viele Stunden an PC's "spielen", wie man Menschen erschießt mit Grafikkarten, die alleine bis zu 200W verbrauchen. Rechne europaweit nur mit täglich 10 Millionen derartigen Zeitgenossen a' 5 Stunden, sind das nur für diese zweifelhafte Beschäftigung 10 GWh Leistung. Zusätzlich die riesigen Kapazitäten für das WEB an sich. Da müssen schon einige Kraftwerke dafür heftig schwitzen. Wer muss es ausbaden? Die arme Glühlampe!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Quecksilberlampen vergiften Dortmund Eving
Erster Umweltskandal wegen Quecksilberlampen in Dortmund Eving. www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-ost/gift-verdacht-bei-recycling-firma-in-dortmund-eving-erhaertet-sich-id6945029.html//www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-ost/gift-verdacht-bei-recycling-firma-in-dortmund-eving-erhaertet-sich-id6945029.html" rel="nofollow">www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-ost/gift-verdacht-bei-recycling-firma-in-dortmund-eving-erhaertet-sich-id6945029.html
Quelle: www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-ost/gift-verdacht-bei-recycling-firma-in-dortmund-eving-erhaertet-sich-id6945029.html
2 Gegenargumente Anzeigen
    CO Lüge - Der Klimaschwindel
Die CO2 These ist eine politische Lüge und keine Wissenschaft www.youtube.com/watch?v=bTJulde4B-Y//www.youtube.com/watch?v=bTJulde4B-Y" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=bTJulde4B-Y
6 Gegenargumente Anzeigen
    Bulb Fiction, Quecksilber, Energiesparleuchte
Die Einführung der Energiesparlampe ist doch nur ein gigantischer Deal der Lampenindustrie. siehe auch den Film Bulb Fiction: www.youtube.com/watch?v=KCgkSCVC33A//www.youtube.com/watch?v=KCgkSCVC33A" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=KCgkSCVC33A
0 Gegenargumente Widersprechen
    Energie, nicht gespart, Wärme
Und weil man im Winter um einiges mehr künstliches Licht braucht, als im Sommer, würde ich sagen, das sind schonmal 3/4 bis 4/5 der versprochenen Energie, die doch nicht gespart wird. Wenn man dann noch an die fachgerechte Entsorgung denkt, kommt einiges an Energieverschwendung zusammen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    LED, die bessere Alternative?
Wer behauptet, daß LED die wahre Alternative zu Energiesparleuchmittel sind, hat versäumt sich ausführlich darüber zu informieren. In Sachen Gesundheit kann ich nur sagen: Finger weg von Energiesparlamen und vor allem von LED.
1 Gegenargument Anzeigen
    Energieverschwendung Heizkosten
Das Argument der Energieverschwendung besteht ja nur scheinbar. Die 90% an Wärme werden ja in meine Wohnung abgegeben. Dadurch spare ich (nachweisbar) jedoch bei den Heizkosten. Alles in allem also eine einzige "Milchmädchenrechnung; nur jeder glaubt das Zeug.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Umwelt
Man hat festgestellt, dass bei uns ca. 50% den Hausmüll ordnungsgemäß trennen - das heisst aber auch dass 50% Nicht ordnungsgemäß trennen. Somit kann man davon ausgehen, dass jede zweite Energiesparlampe im Restmüll landen wird - und damit die Umwelt vergiftet.
0 Gegenargumente Widersprechen
    LEDs unbedingt nachmessen, falsche Watt Angaben!
LEDs unbedingt NACHMESSEN! Ich habe in meinem Treppenhaus 14 Stück Hochvolt LED Lampen in Kniehöhe montiert. Bestückung 1.5W, also 14 * 1.5W = 21W. Mit einfachem Messgerät habe ich tatsächlich 140W ermittelt. Also Elektriker mit Profigerät gerufen, der kam auf knapp 150W - 7-8 Mal soviel! Herstellerantwort: "1.5W entspricht der Verbrauchsleistung der LEDs, der Rest ist Trafoleistung bei der Umwandlung von 230V für die LEDs, die müssen wir nicht angeben." Ist das nicht unfassbar?
1 Gegenargument Anzeigen
    Umweltgift
Die alte gute Glühbirne sollte bleiben.Ich habe mich eingedeckt und das reicht jahrelang.Wenn die mal kaputt geht,ist das nicht so schlimm,wie bei einer Energiesparlampe ,das ist ja schon frivol,was da auf die Menschheit los gelassen wird.Wir haben schon genug mit Umweltgiften zu tun,da muss ich mir den Mist nicht auch noch zu Hause rum baumeln lassen.Fenster sofort öffnen,wenn die Energiesparlampe kaputt geht,ordnungsgemäße Entsorgung u.s.w.Neee,Danke, steckt Euch diese Lampen sonst wohin.!!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Nachhaltigkeit
Aber Achtung! ERGOKRATIE von Heinrich Färber, KZ-Opfer, ist eine Wirtschaftslehre, mit welcher sich Neonazis schmücken. OBSOLESZENZ wirklich bekämpfen zu wollen, ist daher eine Lebensaufgabe eines jeden. Der Nazihund wacht vor dem Ausgang aus der Höhle der selbst verschuldeten Unmündigkeit: ein herausforderndes Kriterium!
Quelle: Heinrich Färber: Das Ergokratische Manifest, Wien 1930, neu: Graz 1997
0 Gegenargumente Widersprechen
    Auch gegen Gaslaternenabbau unterzeichnen
Wer hier unterschreibt, kann auch gleich bei gaslicht-ist-berlin.de//gaslicht-ist-berlin.de" rel="nofollow">gaslicht-ist-berlin.de die open Petition gegen den Gaslaternenabbau unterschreiben. Denn hier läuft dasselbe Schema ab, wie beim Glühbirnenverbot: Vorgeschobene Umwelt- und Energieargumente, Profit für einen kleinen, aber mächtigen Personenkreis auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger und Verlust einer ganzen Beleuchtungskultur.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Glühbirne
Also.. ich kann zwar kein wissenschaftliches Statement hier abgeben. Aber mich persönlich ärgert es, dass es keine Glühbirnen mehr geben soll. Mein Argument ist auf jeden Fall, dass es keinen adäquaten Ersatz für Glühbirnen gibt. Wenn ich Kerzen anzünden will, dann zünde ich eine Kerze an. Wenn ich einen Leuchte anschalte, möchte ich LICHT! Ich finde es eine Frechheit, dass einem diese Leistungsschwachen Funzeln als Ersatz aufgezwungen werden, die kein Ersatz sind und ich nicht die Freiheit in einem freien Land habe, selbst über meine Stromrechnung zu entscheiden. Ärgerlich!
0 Gegenargumente Widersprechen
    migräne bei Leuchtstoffröhren
ich war schon immer dafür das die normalen lampen bleiben. von den Leuchtstoffröhren bekomme ich extrem schlimme Migräne. und eine Leuchtstoffröhre zum leuchten bringen verbraucht soviel strom wie eine glühlampe die mit anmachen 4 stunden brennt also rentiert soch die lampe nur wen soe mind. 5-6 stunden brennt. also nix mit schnell mal anmachen und was suchen dan wieder aus. allerdings wär ich eher für LEDs. soe sind stromsparend, günstig, und das licht läst sich beliebig einstellen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rauchen ist gesund
Ganz ersthaft, die Leute wollen doch belogen werden. Und viele denken eben auch ungerne weiter als von Zwölf bis Mittag. So eine Glübirne ist halt günstiger in der Anschaffung als eine LED. Ich habe daheim nur noch LEDs, mir ist es aber völlig egal ob jemand anderes sein Geld mit Glühbirnen verschenkt. Von mir aus kann er sich auch noch einreden das Rauchen gesund sei.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Geplante_Obsoleszens
Energiesparlampen gehen extrem schnell kaputt und verbrauchen damit unnötig recourcen (auch das nicht mehr vorkommende Quecksilber)
Quelle: Gehirn
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schwermetalle im Kinderzimmer als Verbesserung?
Alle Waren haben GIFT- FREI zu sein. Quecksilber in Kinderzimmern wenn so eine Quecksilber-Röhre zerbricht. Ich kämpfe selber für meine Kinder, siehe unten
Quelle: www.openpetition.de/petition/online/unschuldigen-eltern-darf-das-jugendamt-nicht-einfach-so-die-kinder-wegnehmen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mitbestimmung, Demokratie, Plebiszit
Generell sollten politische Entscheidungen von allen Betroffenen gemeinsam diskutiert und getroffen werden - daher: www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu
Quelle: misanthrope.blogger.de/stories/2094275/
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alternative Halogen-(Glüh)birne, LED-Birnen ausbauen
Bin nicht für die Wiedereinführung der alten Glühbirne, aber Halogen- und LED"Glüh"birnen sind eine ausbaubare Alternative. Wenn die Aufhebung des Verbots der Produktion und Import von billigen, giftigen Energiesparlampen der 1.Generation entgegenwirkt, ist es aber gut.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Elektrosmog, Gesundheit
Glühbirnen sind biologisch unbedenklich. ESL und vorallem LED-Lampen erzeugen gesundheitsschädlichen Elektrosmog. Auch wenn dieses Phänomen aus Gründen des Profits gerne geleugnet wird, es gibt hierzu eine überwältigende Fülle beweiskräftiger Studien.
Quelle: Aus der Grundlagenwissenschaft: Klaus Volkamer:'Feinstoffliche Erweiterung dunseres Weltbildes', Reiner Gebbensleben: 'Der sechste Sinn und seine Phänomene: Physikalische und neurophysiologische Grundlagen der Wahrnehmung von Hyperschall'
1 Gegenargument Anzeigen
    Allergie
Hallo, abgesehen von allen techn. Argumenten: ich habe leider eine quasi-"Allergie" (seit ca. 6-7J.) auf die sog. Sparlampen bzw. LEDs... ich weiss nicht, ob dies durch Flimmern bzw. das "komische" Spektrum verursacht wird. Natürlich habe alle mögliche Ärzte besucht und alle mögliche Sparlicht-Varianten probiert... meine Augen etc. sind absolut in Ordnung. Auswirkungen: starke Augenschmerzen (das Licht beißt und ist extrem unangenehm), rote Augen; blaue/schwarze Ringe unter den Augen....
3 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    LED, Effizienz, Langlebigkeit
Diese Petition zielt in die falsche Richtung. Energiesparlampen sind ökologisch bedenklich; das teile ich. Dass Glühbirnen politisch verbannt wurden, empfinde ich auch als zu radikal, aber es ist sinnvoll. Glühbirnen haben einen Wirkungsgrad von nur etwa 2%: Von 100 Watt gehen 98 Watt in den Orkus (in Form von Wärme). Die Alternative sind Leuchtdioden. LEDs sind bis zu eine Größenordnung effizienter und langlebiger als Glühbirnen UND Energiesparlampen und außerdem sehr platzsparend.
7 Gegenargumente Anzeigen
    LED, Geld, Umwelt
Die Argumente der Petition sind einseitig, da sie nur mit Leuchtstofflampen vergleicht. Auch in der "Pro" Argumentation dominiert die potentielle Schädlichkeit dieser Art, wohlgemerkt nur beim Zerbrechen einer Lampe. Die sinnvollste Alternative sind LEDs, die in vielen öffenlichen Einrichtungen schon signifikant Strom sparen. Außerdem müssen sie kaum ausgetauscht werden, was wieder die Umwelt und den Geldbeutel entlastet. (Sie gibt es übrigens in vielen Farben, nicht nur in weiß.)
4 Gegenargumente Anzeigen
    LED, stoßfeste Glühbirne,
Wegen eines "Versäumnisses" im EU-Gesetzestext ist die Glühbirne (auch bis 100 Watt) vom Verbot ausgenommen. Unter den Stichworten "stoßfeste Glühbirne" kann das Stück musealer Energieverschwendung über das WWW gefunden und bestellt werden. Ästhetisch ist die alte Birne unschlagbar, aber leider auch ein Energiefresser. Die Energiesparlampe für Quecksilbergenießer war nie eine Alternative, auch nicht sparsam genug. Als echte Alternative bieten sich auf lange Sicht die LED-Birnen an.
Quelle: www.test.de/Sparlampen-Testsieg-fuer-LEDs-4269907-4269941/
10 Gegenargumente Anzeigen
    Propaganda
http://www.ratioblog.de/entry/zdfzoom-ihre-desinformationssendung-im-zdf Die Glühbirne ist nicht Lösung des Problems, sondern die Ursache
Quelle: www.ratioblog.de/entry/zdfzoom-ihre-desinformationssendung-im-zdf
5 Gegenargumente Anzeigen
    LED, Preis, Umwelt
LEDs sind die Zukunft: Unter Beachtung ihrer Langlebigkeit sind sie recht billig, enthalten KEIN Quecksilber und schonen die Umwelt. Für Nostalgiker (wie mich) gibt es auch gelbliche LEDs mit einem angenehmen Licht. Es gibt also keinen Grund für Glühbirnen mehr!
1 Gegenargument Anzeigen
    mehr Quecksilber durch Glühlampen
Glühbirnenbetreiber sorgen durch die Ineffizienz ihrer Beleuchtung für einen vielfachen Ausstoß von Quecksilber, das feinstverteilt aus den Schloten der Kohlekraftwerke in die Atmosphäre geblasen wird. Die Alternative ist nicht die energieverschwenderische Glühbirne, sondern die LED.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Kohlekraftwerk
7 Gegenargumente Anzeigen
    Panikmache
von der Stiftung Warentest: Keine Panik! www.test.de/Quecksilber-in-Energiesparlampen-Keine-Panik-4179935-4179937///www.test.de/Quecksilber-in-Energiesparlampen-Keine-Panik-4179935-4179937/" rel="nofollow">www.test.de/Quecksilber-in-Energiesparlampen-Keine-Panik-4179935-4179937/
6 Gegenargumente Anzeigen
    Fortschritt
Ich habe seit 10 Jahren eine Energiesparlampe im Gebrauch. Sie ist noch nie kaputt gegangen, deutlich heller und meine Stromrechnung hat sich, auch Dank anderer Maßnahmen halbiert!!! Energiesparlampengegner sind Gegner des Fortschritts! Die Technik entwickelt sich nunmal weiter, wollen wir denn wieder im Mittelalter leben?
Quelle: eigene Erfahrung
5 Gegenargumente Anzeigen
    Kohlestrom, Quecksilber
95% der elektrischen Energie wird in Wärme umgewandelt. Das ist eine Elektrische Heizung und keine Lichtquelle. Solange in Deutschland immer noch ein großteil des Stromes mit Kohle erzeugt wird, ist die Belastung mit Quecksilber und anderen Giften durch den Stromverbrauch der Glühlampen viel größer als bei Kompaktleuchtstoffröhren aber sie sind nicht der Weissheit letzter Schluss. LED kann besser sein.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Petionionen
Die Betreiber dieser Webseite sollten sich zuerst einmal die Richtlinien des Petitionsauschusses des Bundestages runterladen, um zu wissen, welche Aufgaben hat dieser Ausschuß eigentlich und für was ist er zuständig. Viele hier aufgeführte Petitionen werden aus Zuständigkeitsgründen abgelehnt. Das kostet dem Steuerzahler mal wieder unnötig Geld, anstatt sich gleich an die richtigen Stellen zu wenden.
1 Gegenargument Anzeigen
    Halogen
Die herkömmliche Glühbirne ist total überflüssig, da es genügend Ausweichmöglichkeiten gibt. Ohne Verbot hätten es energiesparende Leuchtmittel viel schwerer, sich auf dem Markt durchzusetzen. Leider sind viele ältere Menschen ohne Verbot kaum zum Umdenken zu bewegen. Wer Leuchtstofflampen aufgrund gesundheitlicher Bedenken ablehnt, kann auf die noch sparsamere LED-Technik ausweichen oder Halogenlampen verwenden. Halogenlampen in Glühbirnenform sind kaum teurer, als die alte Glühfadenlampe!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Paranoia
Die Angst vor Quecksilber aus Energiesparlampen ist übertrieben: www.zeit.de/2011/01/T-Energiesparlampe//www.zeit.de/2011/01/T-Energiesparlampe" rel="nofollow">www.zeit.de/2011/01/T-Energiesparlampe
Quelle: www.zeit.de/2011/01/T-Energiesparlampe
2 Gegenargumente Anzeigen
    Klimawandelleugner
Initiatoren dieser Petition von der PdV ("Partei der Vernunft") scheinen alles andere als vernünftig zu sein und sogar Klimawandelleugner erster Güte zu sein: de.wikipedia.org/wiki/Partei_der_Vernunft#Umweltpolitikedia.org/wiki/Partei_der_Vernunft#Umweltpolitik" rel="nofollow">de.wikipedia.org/wiki/Partei_der_Vernunft#Umweltpolitik
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Partei_der_Vernunft#Umweltpolitik
9 Gegenargumente Anzeigen
    LED ist die Zukunft
Die Energiesparlampe wird schon bald nahezu vollständig durch die preisgünstige, langlebige, umweltschonende und noch sparsamere LED-Technik in gewohntem Farbspektrum abgelöst sein. Insofern halte ich diese Petition bereits für nicht mehr zeitgemäß.
6 Gegenargumente Anzeigen
    "Partei der Vernunft"
Bei allem Verständnis für die Ablehnung des albernen Glühbirnen-Verbots: Vor den Karren dieser dubiosen bis rechtsextremen Verschwörungstheoretiker von der PdV (siehe dazu misanthrope.blogger.de/stories/2022721///misanthrope.blogger.de/stories/2022721/" rel="nofollow">misanthrope.blogger.de/stories/2022721/) würde ich mich nicht spannen lassen.
Quelle: misanthrope.blogger.de/stories/2022721/
2 Gegenargumente Anzeigen
    Verarschung!!!
Diese Petition ist einfach nur ein Hoax!!! Es gibt weder Glühäpfel noch -birnen! In einer "echten" Petition sollten wenigstens die Fachbegriffe stimmen! Zu bedauern sind all jene, die meinen, aus eigener Unkenntnis auf Kompaktleuchtstofflampen umsteigen zu MÜSSEN! Das ist doch vollkommener Unsinn!! Ebenso zu bedauern sind all jene, die es ok finden, für 5 Watt sichtbares Licht 95 Watt Infrarotlicht und Abwärme zu verschwenden! Sie gehören einfach mit Verboten in die Schranken gewiesen!!
1 Gegenargument Anzeigen