pro

What are arguments in favour of the petition?

    Zu liberale Hundegesetze Wegbereiter der Wolf-Ansiedlung
Die sehr liberalen Hundegesetze vor allem in den letzten ca.20 Jahren (Zufall? 1993, Maastrichter Vertrag?) waren wohl Teil des Plans, menschliche Artgenossen aus der Natur zu verbannen. Fast Jeder Versuch von Bürgern, gegen Hundekot-Verschmutzungen oder zu vielen leinenlosen Hunden, die das Genießen von Natur oft unmöglich machen, vorzugehen, wird von Behördenseiten erschwert, unmöglich gemacht. Ominöse Beteuerungen von Behördenmitarbeitern, sie können wegen „Anweisungen von oben“ nichts tun, lassen lange schon den Verdacht aufkommen, man wolle Grünflächen/Naturverschmutzungen erhalten
0 Counterarguments Reply with contra argument

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern