Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Reform des Bildungssystems

Die Reform des Bildungssystems ist längst überfällig und würde durch den Wegfall der Schulpflicht angekurbelt. Viele junge Eltern, auch Klein - und Mittelverdiener, streben eine alternative Schule für ihre Kinder an, obwohl sie dafür in der Regel einige hundert € mtl. an Schulgeld bezahlen müssen. Und viele von diesen sind sehr unglücklich darüber, dass an alternativen Schulen längst nicht jedes Kind einen Platz bekommt, das angemeldet wird. Die Abschaffung der Schulpflicht müsste auch beinhalten, dass freie Schulen genauso viel Förderung be- kommen wie staatliche Schulen.

1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Kinder radikalisierter Gruppen (religiös oder von der Weltanschauung her) könnten durch ausschließliches Homeschooling abgeschirmt zuhause indoktriniert werden. In der Schule hingegen erfahren sie zumindest, dass es auch andere Weltanschauungen, Meinungen, Tatsachen und Wertesysteme gibt, als sie von zuhause kennen.

1 Counterargument Show
    Inselidee für Wenige, Ausgrenzung für Viele.

Unser Bildungssystem hat sicher Mängel. Es gibt Reformwürdiges. Hier werden Wünsche dargestellt, wie sie möglicherweise von engagierten Eltern getragen werden können. Mit einem offenen Blick auf unsere Familien sieht man einen großer Bedarf an Unterstützung. Für viele ist eine Anleitung zum Lernen und eine verständliche Lernstruktur Voraussetzung um überhaupt lernen zu können. Für Viele ist die zuverlässige Orientierung an freiheitlichen, demokratischen und wirklichkeitsbezogenen Inhalten unerlässlich. Die Petition berücksichtigt nur die Bedürfnisse Einzelner und grenzt viele aus.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Beginnen wir einfach: Lehrer sind bereits pädagogisch geschult (zumindest ist es Teil des Studiums), davon kann nur nicht viel angewandt werden, wenn die Klassen immer größer werden und immer weniger Lehrkräfte sich überhaupt großartig mit den Strukturen in den betreuten Klassen auseinandersetzen können. Im Schnitt arbeiten beide Elternteile, wenngleich häufig eines davon in Teilzeit. Auch hören viele mit dem Lebenslangem Lernen auf, sobald sie einen festen Job haben und viel elementarer Schulstoff ging zu dem Zeitpunkt schon lange verloren. Wir brauchen dringend eine Reform, aber nicht diese.

Source: www.destatis.de/DE/Themen/Arbeit/Arbeitsmarkt/Qualitaet-Arbeit/Dimension-3/eltern-teilzeitarbeit.html
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international