openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Der Netzausbau kommt nicht voran und es gibt keine Speichertechnologie. Jeder Stromkunde hat mit seiner EEG-Umlage (die am 1.1.17 erneut gestiegen ist) über die Weihnachtsfeiertage dazu beigetragen, dass 20 000 000 Euro zur Entsorgung des überflüssigen Stroms berappt werden mussten, die in die Taschen einiger weniger fließen, die unter dem Deckmantel des Umweltschutzes vor Lachen nicht in den Schlaf kommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Gemeinwohl bedeutet nicht, dass viele Menschen mit Schädigung ihrer Gesundheit, dem Wertverlust ihres Eigentums und horrender EEG-Steuer und die Rotmilane gar mit ihrer Existenz zahlen, um einigen wenigen windigen Geschäftemachern die Geldbeutel zu füllen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Atomkraftwerke entsorgung
Recycling von Atomkraftwerken ist noch aufwendiger. Selbst die Entsorgung der laufend anfallenden Abfälle ist nicht gelöst. Das Recycling von glasfaserverstärkten Kunststoffen (Rotorblätter) st aufwendig. Ansonsten sind es Stahl, Beton und Generatoren, die an sich gut recycelt werden können. Und dann erst nach 20 jähriger Nutzung, da ist das recycling von Handys aufwendiger ( 2-4 Jahre Nutzung)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Klimaschutz
Die Planungen, die jetzt gemacht werden, ermöglichen den Betrieb von Anlagen in 3-5 Jahren. Dann schreiben wir das Jahr 2022. D.h. Alle akws sind abgeschaltet. Es ist schon ein Bedarf für neue Windanlagen da. Studien zur Erreichung der Klimaziele schätzen den Bedarf für windanlagen auf 160 GW in Deutschland. Gleichmäßig nach Fläche aufgeteilt, würde es für Sachsen-Anhalt 9,15 GW heißen. Derzeit sind zwar schon viele installiert, aber die Klima Ziele würden eine Verdoppelung erfordern. Und dafür bedarf es Flächen, die ausreichend Abstand zur Bebauung, naturschutz rechtlich möglich sind, usw.
Quelle: energy-charts.de, fraunhofer Studie palzer, ise
4 Gegenargumente Anzeigen