openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Notfallplan, welcher Notfallplan???
Fehlende Notfallpläne und großes Schulterzucken: Ein Horror-Bericht übertragbar und passend zum Thema. www1.wdr.de/themen/aktuell/tihange-akw-100.htmlr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www1.wdr.de/themen/aktuell/tihange-akw-100.html" rel="nofollow">www1.wdr.de/themen/aktuell/tihange-akw-100.html
Quelle: WDR-Berichterstattung
1 Gegenargument Anzeigen
    Sicherheit vs. Betreiberlobbyismus
Schluss mit der Verharmlosung!!! Das gilt z. B. auch für die belgischen Atomkraftwerke/Reaktorblöcke Doel-3 und Tihange-2, deren gravierenden Mängel nur scheibchenweise und unter dem Druck der Öffentlichkeit zugegeben werden. Muss erst ein GAU eintreten, damit die politisch Verantwortlichen sich gegen die Betreiberlobby durchzusetzen wagen???
Quelle: diverse Gutachten und Presseberichte
0 Gegenargumente Widersprechen
    andere AKW-Petition
Petition an die belgische Atomaufsichtsbehörde! Bitte auch unterschreiben: www.change.org/p/an-die-belgische-atomaufsichtsbeh%C3%B6rde-widersprechen-sie-dem-antrag-auf-neustart-der-rissereaktoren-tihange-2-und-doel-3r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://www.change.org/p/an-die-belgische-atomaufsichtsbeh%C3%B6rde-widersprechen-sie-dem-antrag-auf-neustart-der-rissereaktoren-tihange-2-und-doel-3" rel="nofollow">www.change.org/p/an-die-belgische-atomaufsichtsbeh%C3%B6rde-widersprechen-sie-dem-antrag-auf-neustart-der-rissereaktoren-tihange-2-und-doel-3
Quelle: change.org
0 Gegenargumente Widersprechen
Wer würde eine "BundeskanzlerIN" beauftragen, es solle irgendetwas tun, das ihm beim absurden Grillen banalen Wildschweines in Wahnsington nicht insgeheim aufgetragen wurde. Gleichmaßen könnte man das verweste Ohr eines toten Schweins beschwören oder sich an selbigen Gestank berauschen
Quelle: Sitzen Sie sich sofortig weiter aus, Frau BunsKanzelrin
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Im Falle eines von US inszenierten Angriffs auf RU werden von der Gegenseite SOFORT alle nuklearen D-US-Basen wie auch AKW-Elektrizitätswerke per Gegen-Bombardement lahmgelegt werden "müssen". Die Folge ist qualvoll bundes- und EU-weites MASSENSterben an radioaktiver Verseuchung von HH bis München. WAS SOLLTE Frau Merkel mit diesem Fakt zu tun haben?
1 Gegenargument Anzeigen
Keiner der Mitzeichner weis auch nur im ansatz wirklich bescheit über die wirkung von Radioaktivität und die Sicherheit der Kernenergie. Keiner der Störfälle bzw der Unfälle hat darüber hinaus etwas mit einem Restrisiko zu tun. Ausserdem ist durch den Unfall von Fukushima niemand zu Schaden gekommen, dies belegt die UNESCO sowie der WHO. Die kontaminationsdaten wurden auf der GRS veröffentlich man darf fragen womit die Panikmache der medien eigentlich Begründet ist Gefahr kann es nicht sein: Ich hätte mich bei den Werten jedenfalls nicht evakuiren lassen wenn mein Wohrnort Fukuschima währe.
Quelle: Man kann zur Information die Literatur zb Dr Hermann Hinsch Radioaktivität aberglaube und Wissenschaftlichkeit lesen Dr Hinsch ist im Stralenschutz tätig. Eine andere gute informationsQuelle ist das Europäische Institut für Klima und Energie zb www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/" rel="nofollow">www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/
3 Gegenargumente Anzeigen
    Datenschutz
Warum wird die Petition hier, und nicht auf der offiziellen Seite des Bundestages [1] gestellt? Wir geben ständig mehr als genug Daten über uns preis, da muss man (ich) nicht auch noch einer (g)GmbH meine volle Adresse in den Rachen werfen. Firmen wollen alle Geld verdienen - ich werde das Gefühl nicht los, dass dies mit meinen Daten geschieht. [1] epetitionen.bundestag.de/r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://epetitionen.bundestag.de/" rel="nofollow">epetitionen.bundestag.de/
1 Gegenargument Anzeigen
    Legen Sie Ihre Doktorarbeit zur Überprüfung vor, Frau Merkel
Setzen Sie sich ALLE dafür ein, dass die sog. Bundeskanzlerin ihre sog. "Doktorarbeit" zur Überprüfung vorlegt. JETZT und SOFORT
Quelle: Das FälscherSyndikat stößt mittlerweile so übelst, wie regelmäßig, korrupt und unberufen zum Himmel auf
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Erörterung der Frage ließe sich ohnehin nur beim geheimen Widlschwein-Grillen unter Ausschluss der Öffentlichkeit "regeln"
The correct Ansprache müsste hingegen lauten: "Bitte fragen Sie untertänigst in Wahnsington nach, ob eine AKW-Schließung bei WallMarkt-Street in Betracht käme. Oder braucht ihr den AKW-Schuppen noch, wenn in WK3 die Elektrizitätswerke zur nuklearen Verseuchung von EU als erstes bombardiert werden"
Quelle: Die Petition entbehrt jeder political correctness
0 Gegenargumente Widersprechen