openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Schülerbeförderung 2
Fortsetzung der Mail vom Kreis Steinburg: ... zwischen der Wohnung der Schülerin/des Schülers und der nächstgelegenen Schule der gewählten Schulart entstehen. Die Eltern werden nicht an diesen notwendig anerkannten Schülerbeförderungskosten beteiligt. Diesbezügliche Überlegungen sind derzeit auch nicht im Gespräch. Warum die Frage in Ihrer Region derart thematisiert wird, kann ich leider nicht nachvollziehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich daher nur auf die Vorgaben der geltenden Schülerbeförderungsatzung insbesondere hinsichtlich der Zumutbarkeit des Schulweges hinweisen kann.
1 Gegenargument Anzeigen
    Schülerbeförderung
Ich habe einmal beim Kreis Steinburg nachgefragt, was es damit auf sich hat, dass die Busfahrkarten kostenpflichtig werden sollen, und habe als Antwort bekommen: NICHTS! Von daher möchte ich gern wissen, auf welcher Grundlage hier negative Stimmung gemacht wird! Hier die komplette Antwort: Nach der zur Zeit geltenden Schülerbeförderungssatzung des Kreises Steinburg (http://intranet-steinburg/Rechtssammlung/Kreisrecht/2%20Schulen/2_11%20%20Satzung%20Schülerbeförderung.doc) werden die Schülerbeförderungskosten als notwendig anerkannt, die für die Beförderung zwischen der Wohnung der Schülerin
Quelle: Mail vom Kreis Steinburg
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
2 Gegenargumente Anzeigen