Region: Coburg
Culture

Der Coburger Mohr (St. Mauritius) soll bleiben. Rettet den Coburger Stadtpatron im Wappen.

Petition is directed to
Oberbürgermeister Dominik Sauerteig der Stadt Coburg
5.180 Supporters 1.412 in Coburg
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Der hl. Mauritius gehört zu Coburg und wird im Wappen und vielen anderen wie Straßennamen, Apotheken, Tanzbrigaden, Magazinen und Motiven für Kanaldeckel als „Mohr“ geehrt. Auch wenn die Bezeichnung nicht mehr zeitgemäß ist, geht es hier um ein Stück positiv konnotierter Geschichte und NICHT um Diskriminierung oder gar Rassismus. Der Coburger Mohr soll bleiben!!!

4.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

St. Mauritius / Der Mohr ist ein Symbol, welches alles andere als rassistisch motiviert ist. Er stellt im Gegenteil ein Zeichen für Weltoffenheit und Internationale Handelsbeziehungen der Stadt im Mittelalter dar - man war stolz darauf, dass man sogar mit den Mohren/Mauren jenseits des Mittelmeers in Handelsbeziehung stand. Das hier die Weltoffenheit und gleichberechtigte Beziehung auch zu Fremden hochgehalten wird statt sie irgendwie herabzusetzen, sieht man doch auch daran, dass die Faschisten 1934 das Wappen nicht mehr sehen wollten.

Source: de.wikipedia.org/wiki/Coburg_in_der_Zeit_des_Nationalsozialismus#1933_bis_1945

4.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Übertreibung pur!

Man kann es wirklich übertreiben! Was kommt als nächstes? Bußgelder, wenn man dunkelhäutige auch nur ansieht??? Hat DIE schon mal jemand gefragt, ob sie das Wappen als Beleidigung sehen? Das Wappen muss bleiben, keine Frage! Kommen als nächstes die Tierschützer und wollen Wappen mit Tieren verbieten?

4.1

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wann immer ein Mensch oder die Darstellung eines Menschen aufgrund von fremdländischem Aussehen ausgeschlossen wird, ist es berechtigt, von Rassismus zu sprechen. Wo oder wer sind hier die wahren Rassisten?

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die zwei Damen sollten sich die Geschichte um Ciburger Mohr mal intensiv reinziehn.Wenn,dann müsste Mohr komplett verschwinden .Also a Familienname,Mohrrüben und writere.Hab ma gegoogelt, sin paar 50 Wörter gewesen.Was kommt danach? Der Mauritius gehört zu Coburg

3.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wer ist eigentlich der Rassist?, der Jennige der das Wort " Mohr" benutzt weil die Gaststätte, Apotheke, Speise usw heisst? Oder der Jennige der bei der Erwähnung gleich an Afrikaner denkt? Im übrigen muss dann auch die Darstellung der heiligen drei Könige umgestaltet werden. Einer von Ihnen ist als Mohr dargestellt

3.1

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Hl. Mauritius

Bei der Überführung der Reliquien des Hl. Mauritius in den Magdeburger Dom im 12. Jahrh. ruhten sie einige Tage in der Coburger Hauptkirche, was für die Coburger offensichtlich so beeindruckend war, dass sie den Hl. Mauritius zu ihrem Schutzpatron erwählten. Seitdem wurde sein Kopf auf Münzen und im Coburger Stadtwappen geführt. Das ist ein Zeichen der Verehrung und Hochachtung. Die Forderung, ihn zu entfernen, halte ich für rassistisch, auch die Behauptung, er sei als Ägypter nicht schwarz gewesen, schließlich sehen nicht alle Ägypter gleich aus. Ein Heiligenschein fehlt allerdings.

Source: s. Matthias Grünewald: St. Mauritius und St. Erasmus, mit Heiligenschein und Lorbeerkranz

3.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Der heilige Mauritius war nicht einmal schwarzafrikanisch, sondern stammte aus Oberägypten. Dass er dennoch als Mohr (ein rassistischer Begriff selbst, denn Mohr basiert auf moros = dumm) dargestellt wird zeigt nur die Intoleranz gegenüber der Vielfältigkeit afrikanischer Völker. Das Wappen gehört überarbeitet. Coburg hat doch sicherlich andere historische Facetten die abbildenswerter wären?

1.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now