openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Der Mensch braucht die Natur, aber die Natur braucht uns Menschen nicht!
Das Dilemma bei all diesen Entscheidungen ist immer, dass der Mensch sich über die Natur stellt, statt mit ihr zu leben und auch für sie Entscheidungen wie diese kostengünstigste Variante zu überdenken. Diese Linden sind prägend für diese Straße, den Werder und das Stadtbild insgesamt. Die Ingenieure der geplanten Mauern sind bestimmt findig genug - diese großen Bäume (Sauerstoff- und Schattenspender) zu erhalten. Denkt endlich mit der Natur und nicht - aus Kostengründen - gegen sie. Wie heißt es so schön: Der Mensch braucht die Natur, aber die Natur braucht uns Menschen nicht!
0 Gegenargumente Widersprechen
Weil die Bäume den 2 Weltkrieg überstanden haben und das bei den vielen Bomben auf Magdeburg! Aber weil der Stadtrat es so will und keine andere Meinung akzeptiert sollen sie weg!Hallo Magdeburger, das ist eure Stadt und eure Bäume steht auf und lasst euch das nicht gefallen.Wir sind das Volk !!! Ulrich Biermann
2 Gegenargumente Anzeigen
    Planung des Projektes
Weitere informationen zum Hochwasserschutz sind auch hier zufinden: www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978//www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978" rel="nofollow">www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978
Quelle: www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978//www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978" rel="nofollow">www.magdeburg.de/PDF/Hochwasserschutz_Pr%C3%A4sentation_Zollstra%C3%9Fe_31_03_14.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=12418&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1405939978
0 Gegenargumente Widersprechen
    Habt Ehrfurcht vor dem Baum
Alexander Freiherr von Humboldt hat geschrieben: "Habt Ehrfurcht vor dem Baum. Er ist ein einziges grosses Wunder und euren Vorfahren war er heilig. Die Feindschaft gegen den Baum ist ein Zeichen der Minderwertigkeit eines Volkes und von niederer Gesinnung des einzelnen." Heute sind unseren Stadtvätern die 90 altehrwürdigen Linden anscheinend überhaupt nicht heilig. Diese Bäume sind sicher um die 100 Jahre alt, haben Kriege und Zerstörungen überstanden und mit ihrer Schönheit seit Jahrzehnten die Menschen erfreut. Diese Bäume gehören einfach zum Werder und prägen die Zollstraße.
Quelle: Alexander Freiherr von Humboldt
0 Gegenargumente Widersprechen
Man muss kein Umweltschützer sein um sich vorzustellen wie wichtig diese Flora für die hiesige Fauna ist! Weiterhin wirbt die Stadt selber auf ihrer Seite: ?http://www.magdeburg.de/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.1591.1?!! Es gibt Sachen die muss man nicht verstehen!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    90 Linden Werder
Frau Dipl.-Ing. Christine Meier Sprecherin der Interessengemeinschaft "Elbinsel Werder" langjährige Stadträtin a.D. Öffentliches Schreiben zum Erhalt von Bäumen in der Zollstraße im Rahmen der geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen ? mit Lageplan und Angaben zu allen Bäumen. www.gwa-magdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdfmagdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdf" rel="nofollow">www.gwa-magdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdf
Quelle: www.gwa-magdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdf//www.gwa-magdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdf" rel="nofollow">www.gwa-magdeburg-werder.de/themen/2014_08_18_Schreiben_Meier_Erhalt_Baeume_Zollstr.pdf
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gutachterin: Nur sieben jüngere Bäume vorgeschädigt
Laut Gutachterin Tiedtke-Crede sind nur sieben jüngere der 100 Bäume vorgeschädigt, nicht wie behauptet 40. Ein Rückschneiden der Baumkronen wäre kein Problem. Die Wurzeln reichen nicht bis zur Baustelle..
Quelle: ZDF Drehscheibe vom 06.11.2014, ca. 12:20 Uhr
0 Gegenargumente Widersprechen
    Baumfällungen
Wieder wird massiv in die Natur eingegriffen und sie vernichtet. Lt .Zeitung wurden in MD 2007, 2426 Baumfällungen genehmigt, Ersatzpflanzungen 1203; Im Jahr 2008 wurden 2335 Bäume gefällt, Ersatzpflanzungen nur 1178. Es ist furchtbar. Gleichzeitig wird über die Feinstaubbelastung gestöhnt. Welch doppelte Moral. Die Baumfällungen gehen munter weiter für eine Straßenbahnstrecke (Buckau), die kein Mensc braucht, da die Busse jetzt schon nicht ausgelastet sind. Es gibt bestimmt andere Möglichkeiten des Hochwasserschutzes, man muss es jedoch von den Verantwortlichen nur wollen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Hochwasserschutz ist wichtig für die Menchen in Magdeburg
Die vorhandenen Bäume haben einen Großteil ihrer Standzeit hinter sich. Die vorhandene Baumreihe wurde auch nur von Menschenhand gepflanzt und ist kein natürlich entwickeltes Biotop. Eine Baumreihe aus jungen Linden wird in wenigen Jahren eine vergleichbare Attraktivität entwickeln und dann noch viele Jahre stehen. Eine Baumreihe mit gestaffelter Pflanzung je nach Absterben der Altbäume kann keinen harmonischen Alleencharakter entwickeln. Verhindert nich den lebenswichtigen Hochwasserschutz.
0 Gegenargumente Widersprechen
Man muss kein Umweltschützer sein um sich vorzustellen wie wichtig diese Flora für die hiesige Fauna ist! Weiterhin wirbt die Stadt selber auf ihrer Seite: ?http://www.magdeburg.de/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.1591.1?!! Es gibt Sachen die muss man nicht verstehen!!
1 Gegenargument Anzeigen