Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Zuverdienen im Rentenalter auch Witwen ermöglichen

Eine § Rente des vorverstorbenen Ehemanns ist im Lauf der sozialversicherungspflichtigen Erwerbstätigkeit über Jahre erarbeiteter Anspruch gegen den Staat. Die Witwe erhält diese Versorgung zu Recht. Nach europäischem Rechtsverständnis soll so der Staat von weiteren Sozialhilfeleistungen entlastet werden. Unsere § sind aber auf konservative Modelle des 20. Jhs. bezogen und gehören auf den Prüfstand. den nächsten Jahren immer mehr alleinstehende Frauen so schlecht versorgt Hinterbliebene, dass sie im Rentenbezug zuverdienen müssen. Daher müssten digitale Ämter individueller taxieren dürfen!

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    keine Rente sondern Unterhalt

Witwenrente ist keine Rentenversicherung, für die man selbst Beiträge gezahlt und damit Ansprüche erworben hat. Sie ist eine Unterhaltsleistung des Staates an Hinterbliebene, um diese zu unterstützen. Wie bei anderen Unterhaltsleistungen wird ein Hinzuverdienst daher angerechnet. Ist der nötige Unterhalt schon anderweitig abgedeckt (z.B. durch Einkünfte aus Arbeit, Kapitalvermögen oder andere staatl.Unterhaltsleistungen wie ALGII), liegt keine Bedürftigkeit vor.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international