Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Bürgerenergiegenossenschaft
Für die Erstellung eines integrierten Quartierskonzepts zur Verbesserung der Energieeffizienz der Gebäude und der Wärmeversorgung im Quartier zahlt der Bund 65% der förderfähigen Kosten. In Kremmen findet seit Jahren der Energiestammtisch statt, z.B. am 24.05.2017 - Genaues ist leicht auf http://kremmen.de zu finden. Es wäre doch für die Oranienburger Politik blamabel, Erkenntnisse aus anderen OHV-Kommunen zu ignorieren.
Quelle: www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Foerderrecherche/suche.html?get=656e82e5f39a5c3c88c6b4dcbbae8c15;views;document&doc=11567
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden