Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Kein Ausverkauf Der Grünflächen In Chemiestadt!!!
GRÜNFLÄCHEN JEGLICHER ART SIND WICHTIG FÜR DAS PSYCHISCHE GLEICHGEWICHT!! o Eine Studie britischer Forscher (Universität Exeter) hat im Zeitraum v. 18 Jahren ca. 10.000 Menschen befragt/ dokumentiert wurden Wohnort/ psychische Gesundheit sowie Zufriedenheit.-Das Ergebnis ist erstaunlich! (siehe www: m.spiegel.de/ "Wie Parks und Grünflächen Stadtmenschen glücklich machen") Natürlich ist es so, dass mit dem ungebrochenen Wachstum der Städte der Druck auf Vermarktung der Naturflächen steigt,...- (siehe.: www.tthemenspezial.eskp.de ). ABER. Dormagen ist KEINE GROSSTADT (....)
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die heissen Sommer mittlerweile, Luftfeuchtigkeit steigt an und für erschöpfte,ältere als auch kreislaufgeschwächte Menschen bietet der Wald dann "Erholungs-Oasen"- Spaziergänger allgemein , auch beim "Gassigang" mit ihren Hunden, nutzen die (noch )vorhandenen schattigen Plätze "Kraftquelle für den weiteren Weg. Auch von vielen Touristen wird diese Strecke sehr gerne als "NaturErlebnis-Pfad "genutzt, hiervon profitieren auch die örtliche Gastronomie und der Einzelhandel.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Alle, die Tiere und Natur lieben, können nicht einfach zusehen, wie ebendiese vor der eigenen Haustüre zerstört zu werden droht...-aus so nichtigen Gründen wie den schnellen Profit- ...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Der Rat der Stadt stimmt dem Vorhaben zu!??- In dem Falle war das wohl ein Rat-SCHLAG...- ---Hoffen, dass der geplante Kahlschlag des Waldareals verhindert werden kann...- Alles, was zuerstört wird, ist unwiederbringlich,- Also: Gewissen vor Geld!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Eindeutig...:PRO Sehe vom Balkon aus die Rauchschwaden des Chemparks, die sich -je nach Windrichtung-HEUTE aber aufgrund der klaren Witterung sehr gut zu erkennen.-gen ebenjene Richtung ziehen, in der besagtes Waldgebiet liegt, um welches es sich hier in der Petition handelt...- ....Wie erleben es die anderen??-( Gesundheitsfördernd wäre eine Abholzung des Waldes ja nicht)...-Es macht mir einfach nur...ein schlechtes, ganz schlechtes Gefühl....weil ---
0 Counterarguments Reply with contra argument
Immer mehr Wald wird dem Flächenverkauf-und Bebauung zum Opfer, !!!!- Und das stolz präsentierte Vorhaben, ein Waldstück an der K18 in Hackenbroich für einen Lebensmittelmarkt zu roden- Dabei befindet sich direkt gegenüber eine grosse freie Brachfläche!!!! (aufgegriffen aus dem treffsicheren. Kommentar eines der Unterzeichner der Petition). Kurzum, an die Verantwortlichen : ES REICHT!!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Dormagen wird mit weniger /kaum/Waldfäche deutlich unattraktiver werden, Die Arbeitskräfte für welche die Bürogebäude errichtet werden sollen, werden froh sein wenn sie in ihr grünes Zuhause im Umkreis zurückkehren . Es ist ein eigenes Tor, das man sich schiessen wird.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Geldgier
Unbeachtet der Öffentlichkeit, sind in den vergangenen Monaten immer mehr Rodungen vorgenommen worden. Ich spreche hier NICHT von Bäumen, die durch Parasiten oder von Krankheiten befallen worden waren. -SOLLEN ALLE BÄUME EINES 40.000 qm -GEBIETES WALD TATSÄCHLICH KRANK SEIN???- DEFENITIV NICHT!!----Also: Mal sehen, was sich die Verantwortlichen , die sich diesen Mist vom Ärmel geschüttelt haben, für "Argumente" vorlegen werden, um dieses unrechte Vorhaben zu verteidigen...-
0 Counterarguments Reply with contra argument
---Man darf nict alles so hinnehmen, was entschieden werden soll/ entschieden wird- ...Vielleicht kann Dormagen ja ein gutes Beispiel dafür sein, dass der Erhalt des Waldes "vor der Haustür" so viel wert es ist, dafür zu kämpfen...und anderen Regionen Mut machen....Weil...es nimmt ja überhand, -Rodung aus wirtschaftlichen Interessen...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Es handelt sich hierbei, entgegen einiger kursierender Gerüchte und Falsch-"Informationen", tatsächlich um GESUNDEN !!! Baumbestand. 40.000 qm Wald ! 90.000 qm teilweise bewaldete Waldfläche, wie in der Eingangs-Info dieser Petition beschrieben wird. Leute, informiert euch vorher!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Über unsere Köpfe hinweg- wid entschieden, dass der Wald Heerstr. vernichtet werden soll- wenn wie jetzt nichts dagegen unternehmen,-WIEVIEL WALD WIRD NOCH BLEIBEN, IRGENDWANN??- "Gründe ihn zu roden gibt es ja immer, es ist reine Auslegungssache im Vertrauen auf die Naivität der Bürger(Schönfärberei)
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Luft in Dormagen ist alles andere als gut!! Je weniger Bäume= desto weniger Schutz für uns gegen die Schadstoffe und den Dreck in der Luft...Da gibt es nichts zu beschönigen, trotz aller PR und Scheinargumenten derjenigenr , welche die schnellen Peseten in den Augen haben,,, Dabei das Wohl der Bürger, die man so derart übergehen möchte, haben, als sogenannter "Rat" ? -Pustekuchen...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Luft in Dormagen ist alles andere als gut!!!- Je weniger Bäume= desto weniger Schutz für uns gegen die Schadstoffe und den Dreck in der Luft...-Da gibt es nichts zu beschönigen, trotz aller PR und Scheinargumenten derjenigenr welche die schnellen Peseten in den Augen haben....- Dabei das "Wohl" der Bürger, die man so derart übergehen möchte, haben, als sogenannter "Rat"???-Pustekuchen...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Dormagen mit seiner grossen chemischen Industrie , als auch seiner Lage mitten zwischen den beiden Großstädten Kö und Dü (=Ergo: Durchgangsverkehr mit hohem KFZ-Aufkommen, Abgase,..) HAT BEREITS NICHT DIE GESÜNDESTE LUFT!!!- ...Unser Wald vor der Haustür als wichtigster Co 2-Speicher scheidet dann aus...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Stichwort Bedrohte Tierarten des betreffenden Waldgebietes, in dem U;A, die mittlerweile vom Aussterben bedrohte Haselmaus leben- Interesant und pikant wäre die Frage, ob sie auch unter Artenschutz stehen( -Bzw. ein Antrag diesbezüglich im Verfahren ist???)- Denn dann --- Hätten die Rodung des betreffenden Gebietes--- -NULL CHANCE!!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Stille/Ruhe gegen Lärm. Erholung und Pause gegen Hektik. Filter der (im Gebiet zur Genüge vorhandenen Emissionen gegen noch halbwegs gesunde Luft/. Genießen die Ruhe nach der Arbeit gegen "Pseudeo"!-Schaffung neuer Arbeitsplätze( Den "MANCHMAL gesunden Finger"in die Wunde"des Versagens" legen und fragen-WAS IST MIT DEN BRACHLIEGENDEN FLÄCHEN Sich "in den Spiegel schauen können" gegen "sich vermarkten zu lassen". Einfach...Seinem Gefühl zu vertrauen und zu sagen: WAS ist besser...
0 Counterarguments Reply with contra argument
:::PRO Wald/- CONTRA Vermarktung desselben: ---An Betonkästen vorbeifahren zu müssen als Radler , schnell vorbei dran und froh zu sein, aus dem Industriegebiet "raus" zu sein...da keine attraktive Pausen-Möglichkeit dann mehr...DormageNatürlich...(Lach...)
0 Counterarguments Reply with contra argument
...Die Hasel"Maus" ist eine vom Aussterben bedrohte, besondere Tierart, -(Zitat Deutsche Wildtier Stiftung/www.deutschewildtierstiftung.de": "...Die Haselmaus ist...der kleinste Vertreter europäischer Bilche...) Anmerkung- "Bilche".Hierzu gehören u.a. die Siebenschläfer, Gartenschläfer und Baumschläfer). Zitat ff.:"Haselmäuse sind besonders durch den Verlust geeigneter Lebensräume bedroht. Artenreiche Waldrand-und andere Baumstrukturen, die sie zum Überleben dringend braucht, haben IN DER ERTRAGSORIENTIERTEN Forst-und Lanswirtschaft eher GERINGEN Stellenwert,"
0 Counterarguments Reply with contra argument
"Die Bäume hoch und stolz sie sind/Man hört nur`s Rauschen von dem Wind./ Die Welt dort draussen weit entfernt/ Die Ruhe schätzen man hier lernt./ Gedanken kreisen sich nicht mehr umher/.Sie freizulassen, fällt nicht schwer,/ Der WALD, der Wald lädt dazu ein...- Hier kann ich ganz nah,,,bei mir sein,"
Source: Autor :Eigene Quelle
0 Counterarguments Reply with contra argument
Es ist immens wichtig die letzten Grünflächen im Stadtgebiet zu erhalten.Gerade im Bereich der Heerstrasse ist das Verkehrsaufkommen und damit die Abgasbelastung sehr hoch.In unmittelbarer Nähe leben Menschen.Die Bäume tragen zur Sauerstoffversorgung bei.
Source: Eigene Meinung
0 Counterarguments Reply with contra argument
N..atürlich Dormagen...- Diesem Werbe-Slogan wird dieses Vorhaben nicht gerecht, deshalb, zieht Euren Hut- RAT- ....und zieht sogleich die Konsequenzen, ....- Ps.: Wie erklärt Ihr es mal euren Enkeln....
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now