Region: Dormagen
Environment

Dormagen: Der Wald und die Grünflächen beiderseits der Alten Heerstraße sollen bleiben!

Petition is directed to
Rat der Stadt Dormagen
674 Supporters 477 in Dormagen
53% from 900 for quorum
  1. Launched 10/11/2019
  2. Collection yet 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Die Wald- und Grünflächen beiderseits der Alten Heerstraße in Dormagen sollen bleiben!

Die Stadtverwaltung Dormagen und der Rat der Stadt beabsichtigen eine der letzten Waldflächen in Dormagen und einen angrenzenden teilweise baumbestandenen Grünbereich abzuholzen und für die Bebauung mit Büro- und Verwaltungsbauten zu verkaufen. 40.000 qm Wald und 90.000 qm teilweise baumbestandene Grünfläche sollen dort für Mensch, Tier und Umwelt verschwinden.

dormagen.de/fileadmin/user_upload/Bekanntmachungen_2019/24-04_FNP_161_AEnd_OEffentliche_Auslegung.pdf

Die Waldflächen werden von vielen Menschen zur Erholung genutzt und Radwanderer schätzen die Kühle und Ruhe des Waldstücks bei ihren Fahrten. Viele Tierarten, so auch die vom Aussterben bedrohte Haselmaus und die Fledermausart Braunes Langohr, würden ihren Lebensraum und vielleicht auch ihr Leben verlieren. Die bedrohten Wald- und Grünflächen sind ein ausgewiesenes Biotop von besonderer Bedeutung im Biotopverbund. (VB-D-4906-009) bk.naturschutzinformationen.nrw.de/bk/de/karten/bk Im Fachbeitrag des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verkehr für NRW) wird diese Fläche zudem als Bestandteil des Klimakorridors ausgewiesen. Klimakorridore sollen ziehenden Großtieren in den Zeiten der Klimaerwärmung den Wechsel in kühlere (höher gelegene) Landesteile und damit ihr Überleben als Art ermöglichen. www.lanuv.nrw.de/natur/landschaftsplanung/fachbeitrag

Die Wald- und Grünflächen entwickeln zudem eine klimaregulierende Wirkung auf die benachbarten Wohngebiete; die Luft kühlt ab und wird angefeuchtet.

Die auf der westlichen Seite der BAB 57 und abseits von der vorhandenen Wegführung geplante Ersatzpflanzung wird Jahrzehnte brauchen, bis sie annähernd die Größe und Fülle und die Klimafunktion der bestehenden Wald- und Grünflächen erreicht.

Die bestehenden Wald- und Grünflächen stellen zudem einen Immissionsschutzwald dar. Schall, Ruß und sonstige Luftschadstoffe vom Verkehr der BAB A 57 werden aufgrund der Ausdehnung des Waldbereichs zuverlässig gemindert.

Das benachbarte Industriegelände Chempark Dormagen beinhaltet 16 Störfallbetriebe nach der Störfallverordnung; unter anderem 2 Sondermüllverbrennungsanlagen. Diese und auch die weiteren Betriebe entwickeln die verschiedensten Emmissionen. www.ekl.nrw.de/ekat/

Die Wald- und Grünflächen schützen die Bevölkerung Dormagens im Regelbetrieb als auch im Störfall, da neben der Minderung von Schall und Luftschadstoffen die Ausbreitung gasförmiger Schadstoffe im Störfall durch Bäume zeitlich verzögert wird und die Notmaßnahmen daher wichtige Minuten mehr Zeit umfassen können.

Eine Vielzahl von Einwohnerinnen und Einwohnern haben Einwendungen gegen die beabsichtigte Änderung des Flächennutzungsplans erhoben.

Die Bürgerinitiative Der Wald bleibt! hat in den vergangenen Monaten wiederholt in der Fußgängerzone Passanten jeden Alters über die Pläne der Stadtverwaltung Dormagen und des Rats unterrichtet und Unterschriften für eine an den Rat gerichtete Beschwerde gesammelt.

Daneben wurden Postkarten mit einer an den Rat der Stadt Dormagen gerichteten Petition verteilt, die den Erhalt der Wald- und Grünflächen an der vorhandenen Stelle zum Ziel haben.

Machen auch Sie mit und unterstützen mit dieser Petition den Erhalt der Wald- und Grünflächen beiderseits der Alten Heerstraße in Dormagen. Für Mensch und Tier und den Umweltschutz! Die Petition hat eine Beschwerde zum Inhalt. Eine Beschwerde kann von jeder Person erhoben werden. Alter, Wohnort und Nationalität sind ohne Belang; nur ein Mensch sollte man sein. :-) Kontakt unter: BI.Der.Wald.bleibt@t-online.de

Reason

Beschwerde an den Rat der Stadt Dormagen:

  • Die Wald- und Grünflächen zwischen der Bahnlinie und der Autobahn an der Mathias-Giesen- Straße und der Alten Heerstraße und dem Holzweg in Dormagen müssen erhalten bleiben. Wir MEnschen brauchen den Wald und das Grün zur Erholung und zum Schutz vor dem Lärmimmissionen von der Autobahn sowie zur Luftreinhaltung. Die Tiere brauchen den Bereich als Lebensraum.
  • Die Stadtverwaltung Dormagen betreibt ein Verfahren zur Waldumwandlung für die Fläche. Damit soll die Niederlegung des Waldes rechtens werden. Die Einwohne und Bürger der Stadt Dormagen sind noch nicht beteiligt worden. Es gibt keine rechtsverbindliche Grundlage (Flächennutzungsplan, Bebauungsplan) für diese Änderung. Das Verfahren zur Waldumwandlung ist sofort einzustellen.
  • Die bereits gerodeten Flächen sind wieder aufzuforsten.
  • Die Waldflächen sind als Schutzwald auszuweisen.

Translate this petition now

new language version

News

  • Guten Tag zusammen,
    gestern habe ich eine Neuigkeit im Blog eingegeben. Allerdings wird dies nicht an die Unterzeichner gemeldet; daher nun diese Mail.
    Wir würden uns freuen, wenn der Eine oder die Andere mal vorbei schaut. Lässt sich gut mit einem Bummel im Städtchen verbinden.
    Es handelt sich nicht um eine Demo oder Versammlung.

    Viele Grüße
    Brigitte Savlidis

  • An Alle:
    Am Samstag, dem 30.11.2019 werden wir in der Zeit von ca. 11 bis 15 Uhr im Gehwegbereich der Nettergasse in der Nähe des Eingangs zur Rathausgalerie wieder einen Infostand machen. Themen werden die aktuellen Entscheidungen aus Rat, Ausschüssen und Verwaltung in Dormagen zum Fortbestand von Wald- und Grünflächen sein. Wir werden auch über unsere Gespräche mit einigen Fraktionen in Dormagen berichten - und ob dies Erfolg gezeigt hat.
    Natürlich werden wir auch weiterhin Unterschriften für die laufende Petition für den Erhalt der Wald- und Grünflächen beiderseits der Alten Heerstraße sammeln.
    Die vielen Kommentare zeigen, wie wichtig allen der Erhalt ist.

    Nutzen Sie bitte auch selber die Möglichkeiten, die diese Onlinepetition bietet.... further

  • Guten Abend zusammen,
    im Neuigkeitenblog ist ein neuer Eintrag.

    Viele Grüße
    Brigitte Savlidis

GRÜNFLÄCHEN JEGLICHER ART SIND WICHTIG FÜR DAS PSYCHISCHE GLEICHGEWICHT!! o Eine Studie britischer Forscher (Universität Exeter) hat im Zeitraum v. 18 Jahren ca. 10.000 Menschen befragt/ dokumentiert wurden Wohnort/ psychische Gesundheit sowie Zufriedenheit.-Das Ergebnis ist erstaunlich! (siehe www: m.spiegel.de/ "Wie Parks und Grünflächen Stadtmenschen glücklich machen") Natürlich ist es so, dass mit dem ungebrochenen Wachstum der Städte der Druck auf Vermarktung der Naturflächen steigt,...- (siehe.: www.tthemenspezial.eskp.de ). ABER. Dormagen ist KEINE GROSSTADT (....)

Der Wald bedroht unsere Zukunft ! Entweder WIr oder der Wald ! Beteiligen auch Sie sich am abholzen. https://www.youtube.com/watch?v=Lzaj9ELPps8

Why people sign

  • 7 h. ago

    Dies ist hinreichend in der Petition erklärt. Außerdem bin ich Familienvater und denke natürlich auch an die Zukunft meiner Kinder.

  • 8 h. ago

    Ich habe viele Jahre in Dormagen gelebt, arbeite dort und empfinde die schwindende Anzahl an grünen Flächen und die steigende Anzahl an Bebauung als sehr hoch.

  • 11 h. ago

    Grünflächen sind so wichtig für den Lebensraum vieler Tiere und so viel Lebensraum gibt es in Dormagen leider nicht mehr ... GRÜNFLÄCHEN MÜSSEN BLEIBEN! !!!

  • 16 h. ago

    Weil sowohl für die Tiere , wie auch für uns Menschen JEDES Stück Natur mittlerweile absolut überlebenswichtig ist!

  • 17 h. ago

    Der Umwelt und der Tiere zur Liebe

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/dormagen-der-wald-und-die-gruenflaechen-beiderseits-der-alten-heerstrasse-sollen-bleiben/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now