• Petition in Zeichnung - Neuigkeit im Blog

    at 29 Nov 2019 13:38

    Guten Tag zusammen,
    gestern habe ich eine Neuigkeit im Blog eingegeben. Allerdings wird dies nicht an die Unterzeichner gemeldet; daher nun diese Mail.
    Wir würden uns freuen, wenn der Eine oder die Andere mal vorbei schaut. Lässt sich gut mit einem Bummel im Städtchen verbinden.
    Es handelt sich nicht um eine Demo oder Versammlung.

    Viele Grüße
    Brigitte Savlidis

  • Infostand in Dormagen am 30.11.2019

    at 28 Nov 2019 12:52

    An Alle:
    Am Samstag, dem 30.11.2019 werden wir in der Zeit von ca. 11 bis 15 Uhr im Gehwegbereich der Nettergasse in der Nähe des Eingangs zur Rathausgalerie wieder einen Infostand machen. Themen werden die aktuellen Entscheidungen aus Rat, Ausschüssen und Verwaltung in Dormagen zum Fortbestand von Wald- und Grünflächen sein. Wir werden auch über unsere Gespräche mit einigen Fraktionen in Dormagen berichten - und ob dies Erfolg gezeigt hat.
    Natürlich werden wir auch weiterhin Unterschriften für die laufende Petition für den Erhalt der Wald- und Grünflächen beiderseits der Alten Heerstraße sammeln.
    Die vielen Kommentare zeigen, wie wichtig allen der Erhalt ist.

    Nutzen Sie bitte auch selber die Möglichkeiten, die diese Onlinepetition bietet. Überlegen Sie, ob Sie Unterschriftslisten ausdrucken und im Familien-, Freundes- und Kollegenkreis oder in der Nachbarschaft für die Zeichnung der Petition werben möchten. Das Hochladen der Unterschriftslisten ist tatsächlich ganz einfach. Liste scannen, Datei hochladen und Postleitzahlen eingeben, fertig!

    Oder drucken Sie die Abriss-Aushangzettel aus und fragen bei Friseur, Ärzten, Kiosk, Kindergärten ... nach, ob Sie diese aufhängen oder auslegen dürfen.

    Oder Sie haben noch ganz eigene Ideen. :-)

    Dieser Wald und die Grünflächen mögen für manche Entscheidungsträger nur gering und ersetzbar erscheinen.

    Wir und Sie halten sie dennoch für sehr wichtig und unersetzlich. Packen wir es an!

  • Will die Stadtverwaltung Dormagen den Verkauf der Waldflächen schon vor einer rechtsgültigen Bauleitplanung durchführen?

    at 20 Nov 2019 21:14

    Die Stadtverwaltung Dormagen hat für die Sitzungen des Hauptausschusses am 29.11.2019 unter Tagesordnungspunkt 8.4 und des Rats am 05.12.2019 eine Beschlussvorlage vorbereitet, nach welcher das wirtschaftliche Eigentum an den Waldflächen von den Eigenbetrieben Dormagen auf die Stadt Dormagen mit dem Ziel des Verkaufs als Gewerbeflächen erfolgen soll.
    **https://www.buergerinfo.dormagen.de/to0040.php?__ksinr=3348**

    Sowohl die vorbereitete Empfehlung des Hauptausschusses an den Rat als auch der vorbereitete Beschluss des Rats greifen zum jetzigen Zeitpunkt einer Änderung des Flächennutzungsplans als auch einem rechtsgültigen Bebauungsplan vor.
    Denn es gibt weder eine rechtsgültige Ausweisung im Flächennutzungsplan noch einen rechtsgültigen Bebauungsplan für ein Gewerbegebiet beiderseits der alten Heerstraße.

    Für die Änderung des Flächennutzungsplans wurde die gesetzlich vorgeschriebene Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt. Über die Einwendungen wurde noch kein Beschluss gefasst. Daher gibt es auch noch keine rechtsgültige Änderung desselben.
    Ein Bebauungsplanentwurf ist vorbereitet, bisher aber weder als solcher beschlossen noch die Öffentlichkeit beteiligt worden.
    Der vorbereitete Ratsbeschluss ist zum jetzigen Zeitpunkt verfrüht. Diese Bestrebungen der Stadtverwaltung machen uns misstrauisch.
    Jede und jeder hat die Möglichkeit, den Ratsmitgliedern oder dem Bürgermeister mündlich oder schriftlich die eigene Auffassung über diese Vorgehensweise mitzuteilen.

    Die Geschäftsordnung des Rats *https://www.buergerinfo.dormagen.de/getfile.php?id=155782&type=do&* bietet darüber hinaus jeder in Dormagen wohnhaften Person die Möglichkeit, im Rahmen der Einwohnerfragestunde mindestens eine Frage an den Bürgermeister zu richten.
    Die Rats- und Ausschussmitglieder mit den Kontaktdaten sind aus dem Ratshandbuch ersichtlich.
    *https://www.buergerinfo.dormagen.de/getfile.php?id=158498&type=do&*

    Es ist eine Datei mit einem behördlichen Plan der Störfallbetriebe in Dormagen und der näheren Umgebung beigefügt. Es stellt sich bei dieser Häufung nicht mehr die Frage, ob der Wald auch ein Immissionsschutzwald ist. Er ist es und wenn Stadtverordnete hier die Augen verschließen, sind sie keine Volksvertreter.

  • Änderung des Namens auf Bürgerinitiative Der Wald bleibt!

    at 13 Nov 2019 22:56

    An die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,
    erst heute, am 13.11.2019, habe ich bei genauerer Durchsicht der Webseite die technische Möglichkeit entdeckt, dass auch eine Gruppe als Initiator der Petition eingetragen werden kann. Ich handle nicht alleine. Die weiteren Mitstreiterinnen und Mitstreiter unserer "Bürgerinitiative Der Wald bleibt!" fallen bei Nennung nur meines Namens hintenüber. Daher haben wir uns entschlossen, trotz der laufenden Petition den Namen des Initiators zu ändern und eine Beschreibung unserer Bürgerinitiative einzutragen. Wir würden uns freuen, wenn Sie trotzdem bei Ihrer Zustimmung bleiben würden.
    Viele Grüße von Brigitte Savlidis

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now