Pro

Чому цю петицію варто підтримати?

Eine Zweijährige kann noch gar nicht betrügen, sie ist gar nicht straffähig, FALLS ihre Eltern eine falsche Nationalität angegeben hätten, sollten sie nach über dreißig Jahren daraus keine Nachteile entstehen bzw. sie nicht bestraft werden, das wäre Sippenhaft. Ich teile den Ansatz, dass zwischen Flucht und Einwanderung unterschieden werden sollte, und es ggf auch wieder Rückführungen geben muss. Aber nach 30 Jahren Aufenthalt ist das einfach unmenschlich, da sollte eine Härtefallklausel gelten.

    Pflegekräftemangel !?

Letztes Jahr ist Bundesgesundheitsminister Spahn nach Mexiko gereist, um Pflegekräfte anzuwerben. Jetzt soll eine junge Frau, die in Deutschland Abitur gemacht hat und top ausgebildet ist abgeschoben werden, nur weil Passdokumente nicht aufzutreiben sind. Das ist absurd.

джерело : www.spiegel.de/wirtschaft/jens-spahn-will-pflegekraefte-aus-mexiko-anwerben-a-1287956.html

Farah Demir war 2 Jahre alt, als sie nach Deutschland kam - was auch immer vorher passiert ist: sie ist hier aufgewachsen und sollte allein deshalb ein unbeschränktes Bleiberecht bekommen. Denn ihr selbst ist nicht anzulasten, wenn irgend etwas war, was nicht ganz rechtens lief, sie hat kein Unrecht getan.

1 контраргумент переглянути
    Anerkennung und Integration

Diese Frau hat sich integriert, hat eine Ausbildung gemacht und leistet eine wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Der Versuch, diese Frau abzuschieben , erweckt in mir den Eindruck von Willkür. Sie ist seit 34 Jahren hier, übt einen sehr wichtigen Beruf aus. Ich kann nur sagen, alle Achtung vor dieser Frau. Es sollte dem deutschen Staat eine Ehre sein, solch einem Menschen, die deutsche Staatsbürgerschaft anzuerkennen/zu verleihen !!

джерело : eigenes Gedankengut
1 контраргумент переглянути

Das Recht von Farah Demir, die in Deutschland aufgewachsen ist, deren Heimat Deutschland also ist, auch hier zu bleiben, sollte nicht davon abhängig sein, ob sie nützlich für uns ist. Es ist ein Menschenrecht.

1 контраргумент переглянути

Die Person ist in Deutschland aufgewachsen und wird kaum bis keine Erinnerungen an ihr Herkunftsland haben. Sie hat (anscheinend) vorzeigbaren Bildungsweg eingeschlagen, ist sozial in Deutschland integriert, und hat sich nichts Strafrechtliches zu Schulde kommen lassen.

    Personalbedarf

In Zeiten erhöhten Bedarfes an Pflegepersonal (von dem es ohnehin zu wenig gibt), sollte man darum bemüht sein, dieses auszubauen anstatt mit solchen Maßnahmen das Gegenteil zu erreichen.

джерело : -
    Beispiel USA

Frau Demir ist hier aufgewachsen und bestens integriert, übt einen Beruf aus, der dringend gebraucht wird und vor allem: Sie hat sich nicht das Geringste zuschulden kommen lassen. Selbst wenn Ihre Eltern vor 34 Jahren bei der Einreise getrickst hätten, kann man ihr als damals 2-jährigem Kind daraus keinen Strick drehen (zumal die Sache womöglich verjährt ist). In den USA hat Präsident Obama es vor Jahren den so genannten Dreamern (Menschen, die als Kinder illegal in die USA gebracht wurden) ermöglicht, legal im Land zu bleiben. Das sollte auch in Deutschland möglich sein.

FARAH DEMIR sollte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis bekommen. Weil sie nun schon über 30 Jahre hier lebt. Das sollte reichen. Scheinheilig, egoistisch und doppelmoralisch erscheint mir das Argument, dass sie eine Pflegekraft sei, die wir dringend benötigen.. Das verletzt ihre Würde, die sie als Mensch hat.

Die Frage nach der Identität eines Menschen erfasst vielleicht rein rechtlich „nur“ einen Ausweis, menschlich betrachtet umfasst die Identität die Kultur, die Sprache, die Bildung und das Umfeld in dem man aufwächst, lebt und sich heimisch fühlt. Und das ist eindeutig um ein Vielfaches mehr deutsch als alles sonstige in ihrer Biographie.

джерело : Eigenes Denken
    Irritation

Siehe Contra Argumentationen. Selbst wenn... Seit 34 Jahren in Deutschland...Schule...Ausbildung...Leben...kein Pass? Wie ist die gute Frau durch behördliche Formalitäten gekommen? Nur mit einem "Duldungsbescheid"? Irritierend und unverständlich ist für mich das Aufkommen des Themas "Abschiebung" in diesem Fall. Nach 34 Jahren einen Pass auszustellen, wäre evtl. naheliegender!

джерело : offener-brief-der Jusos bzgl. farah-bleibt
за

Примітка редактора з openPetition: пост був прихований тому , що він проти нашого Netiquette порушення.

1 контраргумент переглянути

Contra

Які аргументи проти цієї петиції?

Asyl oder Schutz vor Bürgerkrieg darf nicht mit Einwanderung vermischt werden. Im Falle von Frau Demir scheint aber die Staatsangehörigkeit nicht sicher zu sein, es wäre möglich, dass die Familie seinerzeit gelogen hat und in Wirklichkeit aus der Türkei, ohne damaligen Fluchtgrund, kommt. Wenn dem wirklich so ist, kann kein Bleiberecht erfolgen, das wäre eine Belohnung von Betrug. Ich hoffe, die Zweifel an der Herkunft von Frau Demir können letztlich zerstreut werden...

4 контраргументи переглянути
    Türkin oder Mahallami?

Den Angaben in der Zeit zufolge gehört die Familie Demir offensichtlich zu jenen Personenkreis, der sich in den 80er aufgrund falscher Angaben bzw. gefälschter Papiere ein Bleiberecht in Deutschland erschlichen hat. Bei diesen Personen handelt sich entweder um „echte“ Türken (Nachname Demir) oder es handelt sich um Mahallami, die derzeit sehr oft als Mitglieder der arabischen Familienclans in Erscheinung treten. Wenn dem nicht so ist, wieso legt Frau Demir dann keinen gültigen Reisepass vor?

1 контраргумент переглянути
проти

Примітка редактора з openPetition: пост був прихований тому , що він проти нашого Netiquette порушення.

3 контраргументи переглянути

Допоможіть в зміцненні громадянської залученості. Ми хочемо, щоб ваші думки були почуті і залишалися незалежними.

просувати зараз

openPetition це зробити безкоштовно і некомерційну платформу, на якій громадянин загальна проблема в громадських місцях, організовувати і вести діалог з політикою.

openPetition International