openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Hundekot
Auch ich bin für die Einführung einer Sondereinheit der Stadt-Polizei, die mit Blaulichtfahrzeugen alle kranken Köter/Kotbeutel einfängt und entsorgt, die auf Gehwegen, Kinderspielplätzen und öffentlichen Parkanlagen Hundekot ablegen. Die Kosten dafür müssen die Besitzer der Köter bezahlen.
Quelle: www.gegenhund.org
1 Gegenargument Anzeigen
    Kanarien, Blauwaal
Auf jeden Fall muss jede Stadt Blauchlichtfahrzeuge für jede Tiergrösse anbieten: Ein Kanarienvogel wil vlt. ein Fahrzeug in der Größe einer Krokodillederhandtasche. wer einen Blauwaal als Haustier hält - fühlt sich dann entsprechend beengt. Aber die Kommunen und ihre Angestellten langweilen sich eh und haben genügend Zeit und Geld sowas wichtiges zu organisieren.
1 Gegenargument Anzeigen
    Blaumeise ins Gehirn geschissen
Ja das finde ich auch, Hunderecht über Tierrecht über Menschenrecht. Ein Hund ist wertvoller als ein Behinderter. Ohne Haustier geht garnichts mehr, dann sterbe ich. Ich Liebe meinen Hund so unendlich viel mahr als meine Kinder. Jeder Mensch sollte dazu verpflichtet werden einen Hund zu halten das gehört einfach zur Gesellschaft
2 Gegenargumente Anzeigen
    Hundekot Hundebisse
Ja - in Verbindung mit einer Pflichtversicherung für Tiere. Wer die 500 EUR Monatsprämie nicht bezahlen mag, muss dann halt seinen lästigen Kläffer entsorgen. Wäre ne gute umweltfreundliche Sache.
Quelle: www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/hundeattacke106.html
7 Gegenargumente Anzeigen
    Münchner Tierrettung
Es gibt Menschen die haben kein Auto oder können aus Gesundheitsgründen oder altersbedingt ihr Tier nicht mehr zum Tierarzt oder Tierklinik bringen.Warum sollte da dann nicht ein Notruf eingerichtet werden.So neu ist das nicht.Die Müncher Tierrettung gibt es schon seit Jahren und ist dort nicht mehr wegzudenken.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Hundekot
Einheitliche Hundefänger-Notrufnummer mit Blaulicht für Hunde, die ohne Leine in Parks und auf Kinderspielplätzen und Gehwegen herumlaufen und überall Hundekot hinterlassen wünschte ich mir auch: gute Idee, aber Petition falsch formuliert. Die Entsorgung der Schadtiere kann auch mit roter Rundumleuchte stattfinden: freilaufende Hunde, die Hundekot auf Gehwegen absondern, sind daher stets als unheilbar krank anzusehen und sollten unverzöglich entsorgt werden, bevor Schlimmeres passiert. (s.Link).
Quelle: www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/hundeattacke106.html
7 Gegenargumente Anzeigen