openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Adler steigen keine Treppen
Die Schülerschaft der Michael-Ende-Schule umfasst Kinder, die nach der vierten Klasse Gymnasium, Real-, Gesamt-und Hauptschule sowie Schulen mit anderen Förderschwerpunkten besuchen. Eine inklusive Schule? Ja, und sie arbeitet nach dem Grundsatz, dem inklusive Schulen generell folgen sollten: Kleine Klassen, inividuelle Lernkonzepte und besondere auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmte Materialien. Nicht alle das gleiche zur gleichen Zeit! So ist es eben: ADLER STEIGEN KEINE TREPPEN! Ein Unding, in diesen Zeiten eine inklusive Schule mit der Schlüsselqualifikation "Sprache" zu schließen!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Deutschland hat 2009 die UN-Behindertenrechtskonvention unterschrieben. Im gerade veröffentlichten Untersuchungsbericht über die Erfolge im Sinne der Konvention wird Deutschland stark kritisiert, weil viel zu wenig unternommen werde, um Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft mit einzubeziehen. Förderschulen grenzen aus. Es muss viel mehr unternommen werden, damit alle Menschen zusammen leben, lernen und arbeiten können. Eltern von behinderten Kindern sollten hier keine Angst haben. Es muss darum gehen, den Regelschulen das nötige Rüstzeug zu geben. Schluss mit Ausgrenzung und Isolation.
1 Gegenargument Anzeigen