openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Weil die Stadt eh schon durch das neue Notarztsystem benachteiligt wird und eine ärztliche Hilfe im Notfall immer eine Stunde mit sich bringen würde. und jeder weiss die erste Stunde ist die golden Hour. Hier spielt man nicht nur mit Existenzen der Betroffenen Arbeitnehmnern, sondern nimmt auch in Kauf das es im Notfall für manch einen Patienten zu spät sein könnte. ich finde das sehr traurig
0 Gegenargumente Widersprechen
Es geht hier um weit mehr als die betroffenen Arbeitsplätze und um die qualitative stationäre Versorgung von Patienten. Die Hausärzte sind aufgrund der eh schon verschärften Richtlinien und Einschränkungen der Krankenkassen am Limit, Termine sind eh schon nicht sofort zu bekommen, bei der ärztlichen Versorgungsstruktur in Emsdetten hätten wir im Rahmen von Notfällen und dringlichen Behandlungen einen absoluten Rückschritt dadurch erreicht. Viele Menschen werden aufgrund der Medizin eh schon älter aber auch kränker. Hier hängt viel von dem Krankenhaus ab und deren Versorgug
0 Gegenargumente Widersprechen
Weil man nicht einfach die Bürgerinteressen ignorieren darf. Bei mehr als 35.000 Einwohnern muss eine Petition gegen die Schliessung sein, da es absolut im öffentlichen Interesse liegt
0 Gegenargumente Widersprechen
Das KRH muß erhalten bleiben um die flächendeckende u. zeitnahe Versorgung der Patienten zu gewährleisten! Die "Entscheider"sollten im Sinne der Bürger entscheiden und vor allen Dingen dabei an die älteren Mitbürger denken,denn wir werden "Alla" älter! Wenn das KRH schließt, wie sollen die Patienten denn zeitnah versorgt werden, wenn sie erst 20-30km zum nächsten KRH fahren müssen! Das KRH zu schließen ist ein "UNDING"
2 Gegenargumente Anzeigen
Es wird immer davon gesprochen das der Demografische Wandel da ist. Wie soll eine vernünftige Versorgung gerade der älteren Generation erfolgen, wenn kein Krankenhaus da ist. Aüßerdem mal eine Frage: Warum ist die gemeinsame Abrechnungsziffer vom Regierungpräsidenten abgelehnt worden??? Darum ist doch die CKT entstanden, um die Fallzahlen zu erhöhen!!!!. Ich habe keinee Erklärung dazu gefunden.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich kann mich mit der Kirche und den Worten "unsere Kirche" überhaupt nicht identifizieren, im Gegenteil, es macht mich würgen. Dennoch halte ich den Erhalt des Krankenhauses für mehr als notwendig. ---
0 Gegenargumente Widersprechen
Gerade `mal vor 2 Monaten wurde ich durch das gekonnte Zusammenarbeiten der beiden ckt-Häuser Borghorst und Emsdetten von einer lebensbedrohenden Erkrankung geheilt. Diagnostik in Borghorst, OP in Emsdetten. In beide KH wurde ich als Notfall eingeliefert und erfuhr jeweils hervorragende Behandlung durch Pflegepersonal und Ärzteschaft unter Leitung von Chefarzt Reiner Schürmann. Nochmals herzlichen Dank! Was wäre heute mit mir ohne ihre kompetente Vorgehensweise. Was soll aus allen zukünftigen medizinischen Hilfebedürftigen werden, wenn die ortsnahe Versorgung nicht mehr gegeben ist? JWachsmann
0 Gegenargumente Widersprechen
Bei den grossen Firmen im Kreis Steinfurt, sowie den Autobahnen und dem Bahnnetz, sowie einem Flughafen und dem Bergwerk sollte man sich gut überlegen ob es Sinn macht Intensivplätze und, Notfallambulanzen und Bettenkapazitäten für extreme Notfälle ausser acht zu lassen. Ich denke im Rahmen von schneller und suffizienter Versorgung in unmittelbarer Nähe würden wir hier zurück fallen in die Steinzeit
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?