Pro

What are arguments in favour of the petition?

Macht mit!!! wenn nur 5% der Betroffenen mitmachen würden wären das 90000 Unterschriften, das wär doch Top. Jammern allein hilft nichts, diese Petition unterstützen ist das mindeste. Alle Sozialverbände, Sozialexperten, die Linken, die Grünen, sogar der Bundesrat sieht Handlungsbedarf für Bestandsrentner, nur der Bundestag lässt uns mal wieder im Stich wie bereits 2014 und 2017. Die Politik gehört wach gerüttelt....
0 Counterarguments Reply with contra argument
Jeder kann irgendwann betroffen sein! Bitte um Unterstüzung an euer Umfeld weiterleiten! Die Zeit läuft! In Deutschland läßt man sich Alles bieten, in Frankreich geht man auf die Straße (wenn noch dazu fähig)!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Verhindert die Ausgrenzung/Diskriminierung!!
Liebe Mitunterzeichner: ca.1,8 Millionen betroffene Bestandsrentner – und nur so wenige Unterzeichner? Ist die Botschaft, dass wir Bestandsrentner 2019 bei der gesetzlichen Änderung der Erwerbsminderungsrente leer ausgehen überhaupt angekommen? Vermutlich nicht! Darum die Bitte an alle: Sprechen sie mit ihrem Umfeld und werben sie für eine Unterschrift – nur gemeinsam sind wir stark!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Noch viele unterschriften nötig
Viele erwerbsunfähigkeitsrentner haben keinen zugang zum internet, bitte helft mit diese zu informieren, sammelt unterschriften von befürwortern auf den unterschriftslisten dieser petition und ladet diese hoch um das ziel zur einreichung zu schaffen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Aktiv sein und nicht passiv :-)
Ich kann mich nur den Anderen anschließen. Wir müssen was tun. Ich habe die Pedition auch an viele Leute weitergeleitet. Nicht nur reden, weiterleiten. Bitte macht mit dann können wir auch etwas bewirken. In dem Fall gilt viel hilft viel. Nicht passiv sein sondern aktiv. Danke demjenigen der diese Pedition ins leben gerufen hat. Ich habe kontakt mit dem VDK aufgenommen. Die sagen sie sind auch weiter dran für uns zu kämpfen. Vielleicht kann man sich ja mit dem VDK kurzschließen und wenn sich auch dort mehrere melden wird auch dort der Druck höher. Bitte macht mit. Danke
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich bin gegen Altersarmut Es ist einfach traurig wie mit den Erwerbsunfähigkeitsrentnern umgegangen wird. Wir haben uns dieses Schicksal nicht ausgesucht!!! Was machen? -Petition unterschreiben -Petionsaufruf per Whatsapp oder andere Soziale Medien - Petition ausdrucken und unterschreiben lassen, nicht alle Eu-Rentner haben einen Computer....
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Bundesregierung
Bei einem Durchschnitt, der auf keinen Fall zum Leben reicht, sehe ich hier, dass KRANK SEIN gleich bedeutet ARM ZU SEIN. Das ist ein unhaltbarer Zustand. Ich habe aus Eigeninitiative persönlich an unseren Bundestagsabgeordneten für unseren Kreis geschrieben. Antwort war, dass Gesetzgebung eben nur auf zukünftige Fälle gemacht werden könne. Das ist Unsinn. Es GEHT auch anders. Wir müssen die Handelnden zwingen uns anzuhören. Mit 750€ im Durchschnitt kann man nicht menschenwürdig leben. Das ist ein riesiger Skandal.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Habe durch Zufall von dieser Petition gehört.Benachrichtige seitdem auch Freunde und Bekannte.Versuche demnächst auch Unterschriften zu sammeln,da es sehr viele Betroffene ohne Internet gibt.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Kaum ein Erwerbsminderungsrentner kennt diese Petition. Sprecht die Menschen an. Verbreitet die Petition in den Sozialen Medien. Sammelt Unterschriften mit dem Unterschriftsbogen... Verschickt die Petition per Whatsapp an eure Kontakte und bittet um Weiterleitung. Es ist so schwer die Menschen wachzurütteln.... Helft, bitte helft uns....
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Frau Nahles
Das eine rückwirkende Änderung nicht möglich ist, war auch das Argument von Frau Nahles, als Sie Ministerin war. Sie hat damals ein Gleichnis mit der Mütterrente gezogen, die auch nicht geändert werden könne. Was ist inzwischen geschehen? Also ist die rückwirkende Änderung für mich doch nur ein Scheinargument.
Source: Fernsehbeitrag eines Politmagazins, Fragestellung im Vorbeigehen
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Erwerbsunfähigkeitsrente
Behinderte werden von der "Obrigkeit" immernoch als "unnütze Esser" und Bittsteller behandelt. Wenn man sich zusammen mit Behinderten an passender Stelle gemeinsam vor die Kamera drängeln kann dann sind die Behinderten gut genug. Aber sie menschenwürdig zu behandeln wenn mal keine Kamera dabei ist das geht nur wenn jemand anderes kräftig dran verdient. Behinderte werden teilweise sogar willkürlich in Abhängigkeit gehalten.Motto : Wer nichts hat hat auch nichts zu sagen - und somit auch besser wenn er auch zu nichts kommt .Das gilt für eine menschenwürdige Rente genauso wie für altersvorsorge
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now