Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich arbeite beruflich mit Geflüchteten. Die hier angekommenen (jungen) Männer werden den Schritt in die Integration erst gehen können, wenn ihre Familien auch in Sicherheit sind. Ein Ende des Krieges in Syrien ist nicht in Sicht, deshalb zählt das Argument nicht, dass die Menschen zum Aufbau in ihrem eigenen Land gebraucht werden. Da Frauen und Kinder auf der Flucht und im Krieg besonders gefährdet sind, muss ihnen Schutz geboten werden. Da Kinder im Krieg kaum zur Schule gehen können, müssen wir die Familien mit Bildung unterstützen. Auch das verhindert zukünftige Radikalisierung.
9 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden