openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Update: Abstimmung zum Familiennachzug im Bundestag verschoben

    12.05.2017 15:58 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Petition „Familien gehören zusammen!“,

    herzlichen Dank, dass Sie die Forderung zur Zusammenführung von Flüchtlingsfamilien gemeinsam mit uns vertreten. Ursprünglich sollte der Deutsche Bundestag bereits Ende April über die Anträge der Opposition zum Familiennachzug entscheiden. Der Innenausschuss hat die Abstimmung dazu jedoch vertagt – auf Betreiben der Regierungsparteien. Ausführlicher wird das in diesem Artikel beschrieben: www.migazin.de/2017/04/27/blockadepolitik-bundestag-ende-aussetzung-familiennachzug/

    Die Vertagung zeigt: Die Koalitionspartner sind sich in dieser Frage nicht einig. Vor allem in den Reihen der SPD mehren sich die Stimmen gegen die inhumane Aussetzung des Familiennachzugs.

    Wir alle müssen dafür sorgen, dass das Thema auf der Tagesordnung bleibt. Mehr als 15.000 Unterschriften für unsere Petition innerhalb weniger Tage sind dafür eine gute Basis. Wir wollen sie aber noch weiter ausbauen, um Druck auf die politisch Verantwortlichen zu machen. Bitte verbreiten Sie die Petition weiter unter Ihren Freundinnen und Freunden! Sprechen Sie insbesondere jetzt im Vorfeld der Bundestagswahl auch Ihre lokalen Bundestagsabgeordneten auf das Thema an!

    Aktuelle Informationen zum Thema Familiennachzug finden Sie auf unserer Homepage: www.proasyl.de/thema/familiennachzug/aktuelles/

    Vielen Dank für die Unterstützung,

    das Team von PRO ASYL

  • Änderungen an der Petition

    25.04.2017 09:53 Uhr




    Neuer Titel: Familien gehören zusammen! Flüchtlinge dürfen nicht über Jahre von ihren Angehörigen getrennt werden!
    werden