Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Fast alle Straßen sind hoch defizitär. Hier fordert aber niemand Schließungen. Wie auch in anderen Bereichen, wird die Bahn mit zweierlei Maß gemessen. Wir brauchen ein engmaschigeres Schienenetz, um das steigende Güteraufkommen zu bewältigen. Roger Behn
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stillegung Schafstedt
Es ist absolut unverständlich ,warum auf einmal stündlich der Bus fahren soll.Das kann doch gar nicht billiger sein.Au8erdem können einige Stationen gar nicht angefahren werden. Hartmut Schröder
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Eine unrentable Strecke still zulegen ist aus meiner absolut richtig, da die Bahn nun mal kein Wohlfahrtsverband ist und wie jedes andere Unternehmen Gewinn erwirtschaften muss. Auch werden hier u.a. Steuergelder in die Aufrechterhaltung eines defizitären Verkehrs fließen. Das kann nicht im Sinne der Steuerzahler sein. Zudem wird die Verbindung nicht ersatzlos gestrichen, sondern auf ein anderes bereits parallel betriebenes Verkehrsmittel umgelegt. Somit entsteht dem Kunden aus meiner Sicht kein nennenswerter Nachteil.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stillegung Schafstädt
Eigentlich kein Contra-Argument, denn im Prinzip bin ich weit eher ein Befürworter der Bahn als des Busses. Jedoch sollte schon die Frage gestellt werden, ob eine i.a.R. wohnortfernere Bahn mit einem Bus konkurrieren kann, der mitten durch den Ort fährt. Für mich ist das alles eine Frage der (Veränderung der) Verkehrskultur. Dies im Umgang mit der Zeit und dass Bahnfahren grundsätzlich entspannter ist als Busfahren. Auf jeden Fall sollte die Trasse erhalten werden für eine spätere Reaktivierung, ggf. als Kombination Bahn/Rad, nicht aber volkswirtschaftliches Vermögen vernichtet werden.
0 Gegenargumente Widersprechen