Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Verantwortungslose Forderungen
98 % der Bewerber werden nicht anerkannt, sind also keine politisch Verfolgten. Sie nutzen das Asylrecht zur Einwanderung in die Sozialsysteme. Fast ausschließlich geht es um Menschen ohne Berufsqualifikation und mit einem vormodernen Wertesystem, die in einer Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft niemals sinnvoll eingesetzt werden können. Resultat sind unerfüllbare Anspruchshaltung, Frustration und zunehmende Konflikte in Europa, ohne dass irgendein Problem in Ghana oder Tschetschenien dadurch gelöst würde. Wir sollten unsere Hilfe auf die 2 % wirklich politisch Verfolgten konzentrieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verantwortungslose Forderungen
98 % der Bewerber werden nicht anerkannt, sind also keine politisch Verfolgten. Sie nutzen das Asylrecht zur Einwanderung in die Sozialsysteme. Fast ausschließlich geht es um Menschen ohne Berufsqualifikation und mit einem vormodernen Wertesystem, die in einer Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft niemals sinnvoll eingesetzt werden können. Resultat sind unerfüllbare Anspruchshaltung, Frustration und zunehmende Konflikte in Europa, ohne dass irgendein Problem in Ghana oder Tschetschenien dadurch gelöst würde. Wir sollten unsere Hilfe auf die 2 % wirklich politisch Verfolgten konzentrieren.
0 Gegenargumente Widersprechen