Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Nicht mitmachen macht NICHTS
Dieser Tage erleben wir ein Diktat. Nachdem die Polizei am 09.02. Sicherheitsbedenken bei der geplanten Versammlung angemeldet hat, können wir erkennen, wie unsere demokratisch gesinnte Petition eingeschätzt wird. Jedoch haben auch wir Sicherheitsbedenken, wenn wir an die Besetzung der hiesigen Polizeistation denken. Wir leben hier seit Jahren mit 96 Nationen friedlich zusammen. Das ist kein Verdienst der Politik sondern der Integrationswille aller Anwohner dieses Stadtteils. Die Petition verleiht uns eine Stimme, je mehr mitmachen um so lauter wird sie.
1 Counterargument Show
    Flüchtlingsheim in Kronsberg
Der Stadtteil Kronsberg hat schon 4 Orte, wo die Flüchtlinge wohnen. Warum muss so ein schöner Ortsteil (mit viele junge Familien, viele Kinder) noch ein Ort für die Flüchtlinge haben? Ich meine IBM Gebäude mit 900 Menschen. Ich war schon 2 Mal bei der Bibliothek in Kronsberg. Da sind viele Junge Männer (Flüchtlinge) gewesen. Ich denke, da ein DeutschKurs stattfindet. Ich habe in dieser Gruppe keine Frau oder einen älteren Mann gesehen. Offen gesagt, ich werde mich als Frau nicht sicher fühlen, wenn ich diese Leute am Abend im Zentrum (Apotheke oder Rossmann) treffe.
1 Counterargument Show
    Sparkassen Rechenzentrum
Gegen die Lage der Massenunterkunft gibt es auch ein Sicherheitsargument. Neben den IBM Gebäuden ist die Finanz-Informatik mit einem Recjhenzentrum, in dem Kontodaten jedes Bankkontos in Deutschland gespeichert sind und jede Bargeldabhebung am Bankautomaten verarbeitet wird.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Hier machen viele Menschen MIT Mirgrationshintergrund mit, wei die P. nicht rassistsich ist sondern realistisch und FÜR Bemerode und NICHT GEGEN AUSLÄNDER!! Also die Rechten Gehirnlosen sollen sich verdüften!! Altmigranten die friedlich und Steuerzahlen sind AUCH gegen Merkel Politik!!! Dasheißt nicht , dasssie rassisten sind... wer hier rechtes Gedankengut betreibt, wird es zu tiefst bereuen!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Großzügige Wohnungen doppeltes Hartz IV freie Gesundheitsfürsorge und freie Glaubensausführung notwendige Bauten müssen gebaut und zur Verfügung gestellt werden. Bessere Markierungen der deutschen Polizei, eine alte Grüne Forderung, die auch Menschen mit anderer Zunge gelesen werden kann. Berichterstattungen mit Nationalität verbieten. Kleinere Vergehen wie Frauen anfassen und usw. nicht mehr polizeilich verfolgen. Keine Abschiebungen.
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Sozialverträgliche Wohnungen für Einheimische, keine Kündigungen mehr von Einheimischen
Dies ist ein Zeichen, dass es zu viele Flüchtlinge (meisten keine richtige Flüchtlinge) sind. Wenn es weniger sind, dann kann man sie auch integrieren. Soziale Wohnungsbau für Einheimsiche und keine Enteignung der Einheimischen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Grenzen
Es müsssen Grenzen her und eine andere Regierung. Wo können noch die einheimischen Menschen Wohnungen finden Es darf nicht mehr gebaut werden für Flüchtlinge. 70 % der Flüchtlinge sind gar keine. Die Männer, die dann noch übrig bleiben, sollen in ihrem Lan ihre Frauen verteidigen und sich nicht hier verkriechen.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now