Region: Rosenheim
Success
Environment

Gegen die Gasbohrung in Halfing/Irlach

Petition is directed to
Bayerische Staatsregierung, Bergbauamt
4.918 Supporters
The petition is accepted.
  1. Launched March 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Jedes Jahr 220.000 Tonnen zusätzliches CO² in die Luft, ist wie zu beschleunigen obwohl wir wissen das die kurve für die Geschwindigkeit viel zu eng, und der abgrund tödlich ist. Oder sind wir alle Blind??? Unsere Wasserreserven aus Profit-gier zu gefährden!! Sind die wenigen Nutznieser noch nicht Reich genug?? Welches Signal senden wir an unsere Kinder? oder ist uns das egal ??

Source: Einfach Nachdenken

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Mit vollgas in die Katastrophe

Wintershall gibt an pro Jahr für ca. 80.000 Haushalte Gas zu fördern. das heisst, ein Fördervolumen von ca. 1,2 mio. m³ Erdgas, und dadurch ca. 240 mio. kg CO² in die Athmosphere! PRO JAHR! Seit ihr noch immer nicht aufgewacht??? Aber scheinbar ist Profit für Wintershall sehr viel wichtiger als unserer Umwelt und der Zukunft unserer Kinder.

Source: Helmut

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Noch mehr fossile Erdgas-Quellen, statt endlich Solar- & Windenergie ausbauen? – HOW DARE YOU?

Die Alternative zur Erschließung von weiteren fossilen Erdgas-Quellen muss zuerst massiver Ausbau von Solar- & Windenergie sein! + Einsparung von sinnloser Energie-Verschwendung, z.B. im Verkehr, statt 75 kg Mensch mit immer schwerer gebauten SUVs oft für kaum mehr als ein Leberkäs-Brötchen zum Metzger kutschieren zu wollen!

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Eingriff in die Natur in unserer Region - nicht konform mit Klimazielen

Unsere Natur ist EIN Organismus. Das was über der Erde geschieht hat etwas mit dem zu tun was sich unter der Erde befindet. Das Wasser ist ein sehr kostbares Gut. Wir haben in unserer Regien Quellen die schützenswert sind. Im geplanten Abbaugebiet befinden sich Hochmoorgebiete die CO 2 binden. Lassen wir es nicht zu, daß zu einem Zeitpunkt, wo auch die Notwendigkeit von straffen Klimazielen dagegen spricht, noch mit dem Abbau von Erdgas begonnen wird. Der Eingriff wäre richtungsweisend für die Lebensqualität bis in ferne Zukunft in unserer unmittelbaren Region.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kommentierung

Die Wintershall Dea Deutschland GmbH befürwortet die Petition als legitime Meinungsäußerung. Wir stehen für Transparenz und Dialog. Die Aussagen enthalten aus unserer Sicht einige Missverständnisse, die wir unter folgendem Link kommentieren. https://wintershalldea.de/sites/default/files/media/files/Wintershall%20Dea%20Deutschland%20GmbH%20Stellungnahme%20Onlinepetition%20Irlach.pdf

Source: wintershalldea.de/irlach

0.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

LÖSUNGEN 1. Sehr geehrte Mitmenschen, ich bin für eine saubere und gesunde Umwelt! ABER: Denken Sie bitte nicht nur in Verboten und Vorschriften, besser wäre in Lösungen zu denken. In einem Interventiv auf EURONEWS sprach letztens ein "Experte" zum Klimawandel und über seine Enkelin.(den Namen weis ich leider nicht mehr) Und in seinen Ausführungen sprach er von stetig steigenden Kosten zur Erstellung von Atomkraftwerken. Sicher diese tragen bestimmt weniger als Fossile Brennstoffe zur Erd-Erwärmung bei aber möchten Sie, sagen wir 30 km vor Ihrem Haus, Ihrer Wohnung ein Kernkraftwerk wissen?

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

LÖSUNGEN 2. Ich sehe schlimmes auf uns zuschlittern, und auch das E-Auto birgt die Gefahr eines Trojanischen Pferdes. (Wenn alle eins haben woher bekommen wir dann den Strom, aus der Steckdose?) Lösungen könnten ein beschleunigter Ausbau Erneuerbarer sein.: Vermessen Sie doch mal alleine die Dächer von Firmen und Industriebauten und die darauf möglichen Sonnenkollektoren. Hierzu wären natürlich auch noch Energiespeicher nötig. Speichern kann man so wohl Elektrisch als auch bei Überschuss thermisch.

2.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

LÖSUNGEN 3. Ein guter Freund von mir hat auf einem Privat Haus ca. 40% seines Daches mit Solarzellen bestückt und im Keller einen Elektrischen Speicher. Der Anbieter seines Systems bietet desweiteren noch eine Clout an in der er Überschuss "parken" kann. Seither liegt seine Stromrechnung nahe 0,- (die Anschaffung ist in der Rechnung vernachlässigt). ABER DAS IST EINER VON DIVERSEN WEGEN DIE MAN GEHEN KANN. BITTE ERST LÖSUNGEN, NICHT ERST BESTIMMUNGEN UND VERBOTE!!!

1.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now