Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Petitionen zusammenführen
Ich habe hier mitgezeichnet, weil es an und für sich eine gute Sache ist. Jedoch hat eine themengleiche Petition alle anderen mit diesem Thema überholt, nämlich die von Julia Bonk. Deshalb empfehle ich ALLEN Unterstützern, die Peti von Frau Bonk zu unterstützen und alle anderen Petis mit dieser zusammen zu führen. Sie ist unter folgendem Link zu finden: www.openpetition.de/petition/online/kein-krieg-in-meinem-namen-gegen-den-kriegseintritt-der-bundesrepublik-deutschland-in-syrien
0 Gegenargumente Widersprechen
Ja, bin auch dafür werden sie bald brauchen! Nicht zum Zelte aufstellen! Terrorabwehr in Deutschland! Besser wäre Grenzsicherung in alter Manier! Aber wir können auch dort Psychologen und Therapeuten aufstellen und die wenigen Facharbeiter für terrorismus, Bombenleger die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben ja versuchen zu Therapieren.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Der Verfasser der Petition möchte Deutschland demnach das Recht auf Verteidigung seines eigenen Territoriums und seiner Bevölkerung absprechen, wenn er "jegliche Beteiligung an kriegerischen Handlungen im In(u.Aus-)land" untersagen möchte. Da sieht man direkt, welchen Geistes Kind diese tolle Petition ist ;) Der Petent denkt weiter, dem islamischen Staat sei mit "friedlichen Mitteln" beizukommen. Bitte reisen Sie sofort nach Syrien und führen die offiziellen Friedensverhandlungen mit den selbsternannten "Gotteskriegern". Wir sehen Sie dann als Gaststar im nächsten Enthauptungsvideo!
0 Gegenargumente Widersprechen