Änderungen an der Petition

22.11.2015 17:36 Uhr

Tippfehler
Neuer Petitionstext: Wir fordern von den Vertretern Deutschlands: die sofortige Unterlassung jedweder kriegerischer Handlung und jedweder anderer Tätigkeiten, die kriegerische Handlungen unterstützen.
Wir sind:
1) gegen die Entsendung deutscher Truppen zu kriegerischen Zwecken,
2) gegen die Versendung und den Verkauf von Waffen aus Deutschland und deutschen Firmen an Parteien, die an kriegerischen Handlungen beteiligt sind,
3) gegen die Bereitstellung von deutschem Eigentum und/oder deutschen Finanzmitteln zu kriegerischen Zwecken,
4) für ein eine gerechte Verurteilung von Kriegsverbrechern,
5) für einen Einsatz der Vertreter Deutschlands für friedliche Lösungen von Konflikten im In- und Ausland,
6) für ein gemeinschaftliches Miteinander in Deutschland, Europa und der Welt,
7) für eine kritische wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der militärischen Verwendbarkeit von Forschungsergebnissen,
8) für eine aktive Friedensforschung an deutschen Hochschulen.

Änderungen an der Petition

21.11.2015 14:52 Uhr

Rechtschreibung
Neuer Petitionstext: Wir fordern von den Vertretern Deutschlands: die sofortige Unterlassung jedweder kriegerischer Handlung und jedweder anderer Tätigkeiten, die kriegerische Handlungen unterstützen.
Wir sind:
1) gegen die Entsendung deutscher Truppen zu kriegerischen Zwecken,
2) gegen die Versendung und den Verkauf von Waffen aus Deutschland und deutschen Firmen an Parteien, die an kriegerischen Handlungen beteiligt sind,
3) gegen die Bereitstellung von deutschem Eigentum und/oder deutschen Finanzmitteln zu kriegerischen Zwecken,
4) für ein gerechte Verurteilung von Kriegsverbrechern,
5) für einen Einsatz der Vertreter Deutschlands für friedliche Lösungen von Konflikten im In- und Ausland,
6) für ein gemeinschaftliches Miteinander in Deutschland, Europa und der Welt,
7) für eine kritische wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der miltärischen militärischen Verwendbarkeit von Forschungsergebnissen,
8) für eine aktive Friedensforschung an deutschen Hochschulen.

Änderungen an der Petition

21.11.2015 13:41 Uhr

Tippfehlerkorrektur
Neuer Petitionstext: Wir fordern von den Vertretern Deutschlands: die sofortige Unterlassung jedweder kriegerischer Handlung und jedweder anderer Tätigkeiten, die kriegerische Handlungen unterstützen.
Wir sind:
1) gegen die Entsendung deutscher Truppen zu kriegerischen Zwecken,
2) gegen die Versendung und den Verkauf von Waffen aus Deutschland und deutschen Firmen an Parteien, die an kriegerischen Handlungen beteiligt sind,
3) gegen die Bereitstellung von deutschem Eigentum und/oder deutschen Finanzmitteln zu kriegerischen Zwecken,
4) für ein gerechte Verurteilung von Kriegsverbrechern,
5) für einen Einsatz der Vertreter Deutschlands für friedliche Lösungen von Konflikten im In- und Ausland,
6) für ein gemeinschaftliches Miteinander in Deutschland, Europa und der Welt,
7) für eine kirtische kritische wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der miltärischen Verwendbarkeit von Forschungsergebnissen,
8) für eine ktive aktive Friedensforschung an deutschen Hochschulen.

Änderungen an der Petition

21.11.2015 13:21 Uhr

Aufnahme der Forschung in die Forderung.
Neuer Petitionstext: Wir fordern von den Vertretern Deutschlands: die sofortige Unterlassung jedweder kriegerischer Handlung und jedweder anderer Tätigkeiten, die kriegerische Handlungen unterstützen.
Wir sind:
1) gegen die Entsendung deutscher Truppen zu kriegerischen Zwecken.
Zwecken,
2) gegen die Versendung und den Verkauf von Waffen aus Deutschland und deutschen Firmen an Parteien, die an kriegerischen Handlungen beteiligt sind.
sind,
3) gegen die Bereitstellung von deutschem Eigentum und/oder deutschen Finanzmitteln zu kriegerischen Zwecken.
Zwecken,
4) für ein gerechte Verurteilung von Kriegsverbrechern. Kriegsverbrechern,
5) für einen Einsatz der Vertreter Deutschlands für friedliche Lösungen von Konflikten im In- und Ausland.
Ausland,
6) für ein gemeinschaftliches Miteinander in Deutschland, Europa und der Welt.
Welt,
7) für eine kirtische wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der miltärischen Verwendbarkeit von Forschungsergebnissen,
8) für eine ktive Friedensforschung an deutschen Hochschulen.