Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Statt zu eskalieren und die Menschen hier in der Umgebung zu verunglimpfen, sollten die Clubanhänger vielleicht einmal darüber nachdenken, wie laut ihre Partymusik wirklich sein muss, um Spaß zu haben. Ohne die Toleranz der Anwohner wird der Club sicherlich nicht lange bestehen und wenn sich gleich von Anfang an Widerstand formiert und dieser auch noch durch eine solch ignorant formulierte Gegenpetition angestachelt wird, dann ist das Resultat, dank bisher schon eindeutiger Gerichtsurteile relativ klar prognostizierbar. Wer Toleranz für sich fordert, sollte auch selbst tolerant denken.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Nun die von Ihnen Herr Bader-Iskraut hier als Spießer betitelten Menschen waren aber schon vor der Grießmühle hier und sind wahrscheinlich, weil Sie Kinder haben oder einfach nur in Ruhe leben wollen, bewusst nicht(!) in einen der zahlreichen Berliner Party-Szene-Bezirk gezogen. Und ja, wenn das das Kriterium für einen Spießer ist, dann erfülle ich das. Mal sehen, ob Sie in 15 Jahren nicht auch dann zu diesen Spießern gehören... Sie erwarten Verständnis für Ihre Freizeitgestaltung und wir erwarten einfach nur unser Wochenende ohne Dauerbeschallung verbringen zu können.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Sie wollen lautstark durchfeiern,bis der Arzt kommt?Fein . Dann ziehen SIE doch irgendwohin,wo es keinen stört. Manche müssen am nächsten Tag ARBEITEN und brauchen ihren Schlaf..Manche wohnen deutlich länger als Sie vor Ort und wollen einfach ihre Ruhe.Lärm macht krank!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international