openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Haus des Historismus!
Das Haus der Stadtkultur im Alten Gericht/Wiesbaden hat 7000 m2 Flächen für Kunst, Kultur, Geschichte, Stadtlabor, Stadtmuseum 2.0. und Haus der Stadtgeschichte! Es wäre ein ideal gelegener Treffpunkt einer vielsprachigen Stadtbevölkerung, da es von allen Seiten minütlich mit dem ÖPNV angefahren wird. Wer aus dem Alten Gericht ein nicht öffentliches Wohnhaus macht, zerstört einen Teil der historischen Identität Wiesbadens. Unterstützt diese laufende Petition mit Eurer Unterschrift und teilt sie mit Freunden! www.petition.altesgericht.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung am 15.12.16
Die Presseerklärung der LINKE&PIRATEN Rathausfraktion Wiesbaden zu dieser Sache ist nachlesbar auf der Internetseite der Fraktion.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Entscheidung der StadtverordnetenversaMeldung am 15.12.16
Mit der Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung wurde Bürgerwille missachtet und eine große Chance vertan. Der Tagesordnungspunkt mit der Vorlage zum baulichen Eingriff in das Kulturdenkmal "Altes Gericht" und zum Ausschluss einer kulturelllen Nutzung blieb allerdings nicht ohne Ausspache, wie die Erklärung der BI-Sprecher vermuten lässt, sondern wurde durch die Fraktion LINKE&PIRATEN zur Aussprache gebracht, die als einzige den Beschluss ablehnte und damit konsequent bei ihrer Haltung blieb, die Idee eines Hauses der Stadtkultur zu unterstützen. Hartmut Bohrer, Fraktionsvorsitzender
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Petition krankt an der Finanzierung. Irgendwie aus der Zeit gefallen die Idee, dass eine Stadt einfach so eine so teure Immoblilie in der Wiesbadener Innenstadt erwerben kann und dann in ein Museum umwandelt. Ein solches Ansinnen stammt aus der Zeit, in der öffentliche Haushalte ohne Weiteres mit Schulden belastet werden konnten. Darüber sollten wir hinweg sein. Ich freue mich auf junge Leute im Viertel von der Hochschule Fresenius und gepflegtes Publikum in den neueingerichteten Wohnungen!
2 Gegenargumente Anzeigen