Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Jugend, Kultur, Engagement, Kult
Diese Petition ist einfach unterstützenswert! Allein die Eröffnung und Unterzeichung dieser Petition zeigt das Engagement von jungen Menschen und den von älteren, diese zu unterstützen! Das Hip Island ist Kult in Heilbronn und ist seit 10 Jahren auch Teil der Jugendkultur Heilbronns weshalb auch allein der Standortwechsel (stellt auch mal die Schließung vor!) schon traurig genug ist. Die Theresienwiese ist ein sehr guter Standort mit guter Busanbindung und für die U18 Jährigen wegen der Nähe zum Bahnhof.
Quelle: www.google.de/maps/place/Theresienwiese/,://www.google.de/maps/place/Theresienwiese/," rel="nofollow">www.google.de/maps/place/Theresienwiese/, hip-island.de/#events,http://www.stimme.de/heilbronn/free/sonstige-Rathaus-prueft-Theresienwiese-als-Hip-Island-Alternative;art132111,3111522
1 Gegenargument Anzeigen
ich denke es gibt sicher leute denen es egal ist ob es das hip in zukunft geben wird oder nicht. jedoch gibt es auch ca.21700 fans auf facebook und ich denke jeder einzelne davon ist überzeugt davon was das hip für uns in heilbronn darstellt. nach der arbeit den tag ausklingen lassem, freunde treffen und zu entspannen oder wer noch lust hat bei einer veranstaltung abfeiern, es gab und wird nie etwas vergleichbares in heilbronn geben. es wäre einfach schade darum etwas zu verlieren was über jahre hinweg so schön gewachsen ist.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Zuerst: Prinzipiell ist es mir völlig egal ob es in Heilbronn das Hip Island gibt. Das Hip Island bedient einen absoluten 0815-Bereich der Musik. Der Strand und die Aufmachung ist schön, keine Frage, aber das ist eben nicht alles. Black, Tech-House & Dancehall kann man gefühlt in jedem sonstigem Club in Heilbronn hören. Ich unterstütze keinen Club in dem Hells Angels an der Tür stehen. Wer sich ein Bisschen im Heilbronner Nachtleben auskennt, der weiß dass Sie mittlerweile fast überall stehen, auch im Hip. Und wer mal gesehen hat wie die "durchgreifen" will auch nicht mehr hin.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Falsche Mittel und Methoden
Nichts gegen ein Unternehmen zum Zweck des Geld verdienen`s, und um nichts anderes handelt es sich bei Hip-Island. Bedenklich finde ich aber, dass gewisse Lobbyisten des Hip die Fans des Hip instrumentalisieren, zum Zweck des reinen Eigennutzens die Stadt unter Druck zu setzen, obwohl diese über Sinn und Nutzen des Geländes zu keinem Zeitpunkt mit verdeckten Karten gespielt hatte. Das Hip-Island ist eine rein kommerzielle Unternehmung. Die Stadt dafür in Verantwortung nehmen wollen ist völlig unangebracht und trifft nur die Falschen.
3 Gegenargumente Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden