Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Falsche Mittel und Methoden
Nichts gegen ein Unternehmen zum Zweck des Geld verdienen`s, und um nichts anderes handelt es sich bei Hip-Island. Bedenklich finde ich aber, dass gewisse Lobbyisten des Hip die Fans des Hip instrumentalisieren, zum Zweck des reinen Eigennutzens die Stadt unter Druck zu setzen, obwohl diese über Sinn und Nutzen des Geländes zu keinem Zeitpunkt mit verdeckten Karten gespielt hatte. Das Hip-Island ist eine rein kommerzielle Unternehmung. Die Stadt dafür in Verantwortung nehmen wollen ist völlig unangebracht und trifft nur die Falschen.
3 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern