Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Um festzustellen, dass die Stranddisteln am 26.08. abgeschnitten waren, bedurfte es keines Gutachters. Die Vorgänge sind in dem Beitrag "Krimi in Hohwacht" geschildert, der auf der website Hohwacht wordpress " Hohwacht soll nicht zerstört werden " eingestellt worden ist. Von welcher Qualität die behauptete mehrfach stattgefundene Begutachtung des Dünensaums von Hohwacht gewesen ist, mag daran gemessen werden, dass zumindest ein weiterer Standort offensichtlich übersehen worden ist.. Im Übrigen ist die Beweislage zum Standort im Bebauungsgebiet - vor dem Attentat - durch Zeugen gesichert.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden