Pro

What are arguments in favour of the petition?

Unter der Annahme, dass für eine Herdenimmunität eine Impfrate von 2/3 ausreicht, war das Versprechen, keine Impfpflicht einzuführen, verständlich. Diese Annahme hat sich als falsch herausgestellt. Dann muss man auch Ehrlichkeit und Mut beweisen und eingestehen, dass ein Versprechen nicht bzw. nur zu einem unzumutbaren Preis - dem Tod unschuldiger Menschen - zu halten ist!

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Impfpflicht statt Triage

Die Neuinfektionen steigen und steigen. Die Bundeswehr ist im Einsatz, um Schwerkranke aus überlasteten Kliniken rauszuholen. OPs werden abgesagt, um auf mehr COVID-19 Intensivpatienten vorbereitet zu sein. Die meisten davon sind ungeimpft. Wir werden mit der Impfpflicht die Pandemie nicht zeitnah besiegen können, aber wir können helfen, Härten im Gesundheits- und öffentlichen Bereich (wollen wir wieder Lockdown, Schließung der Schulen etc.) zu vermeiden. Die Impfverweigerung von rd. 30% der Bevölkerung hat keine Nebenwirkungen - sie hat dramatische Hauptfolgen.

Source: RKI, Die Zeit
0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Eine generelle Impfpflicht ist keine Lösung

Durch eine generelle Impfpflicht wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Wenn wir die Infektionszahlen, hospitalisierungs sowie Todesfälle betrachten, sollten wir über zielgerichtete Maßnahmen und nicht über allgemeine Pflichten, der Nutzen nur bedingt erwiesen ist sprechen. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1241071/umfrage/alter-bei-coronainfektionen-hospitalisierungen-und-todesfaellen-in-deutschland/ https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

2 Counterarguments Show

Also Sie plädieren für eine Impfpflicht mit einem nicht regulär Zugelassenen Impfstoff der nun ja nichts so wirkt wie gedacht (deshalb boostern wir ja) und wollen ALLE Menschen deshalb zu Versuchskanninchen machen? JEDER Medizinische Eingriff soll (und muss nach dem Nürnberger Kodex) freiwillig sein!

4 Counterarguments Show
    Menschenrechtsverletzung

Einen Eingriff in die eigene körperliche Unversehrtheit wie eine Impfung muss jeder Einzelne im Einklang mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung sowie im Einklang mit der Resolution 2361 (2021) des Europarates vom 27. Januar 2021 frei von politischem, sozialem oder anderweitigem Druck fassen können. Es soll niemand gegen seinen Willen geimpft werden können und niemand dafür diskriminiert werden dürfen, der sich nicht impfen lassen will oder kann.

Source: Resolution 2361 (2021) des Europarates vom 27. Januar 2021
0 Counterarguments Reply with contra argument
Contra

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now