Success
Education

Impfungen auch für Lehrer und Lehrerinnen der weiterführenden Schulen in NRW

Petition is directed to
Bildungsministerin des Landes NRW, Gesundheitsminister des Landes NRW, Bundesgesundheitsminister
30.877 Supporters 29.149 in North Rhine-Westphalia
Petition has contributed to the success
  1. Launched March 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die Übertragung findet hauptsächlich in den Familien statt. Daher ist es dringend erforderlich, das Virus aus den Familien herauszuhalten. Die Öffnung von Schulen ist nicht empfehlenswert. Kontaktvermeidung ist das Gebot dieser Ausnahmesituation. Wenn man öffnen will, muss wenigstens der Impfschutz gewährleistet sein. Das Ziel ist es, die Pandemie zu beenden und nicht Berufsgruppen gegeneinander auszuspielen.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verhalten von kleinen und großen SuS

SchülerInnen der SI und SII begrüßen sich morgens z.T. mit Umarmungen, tagsüber hocken sie dicht an dicht auf Mauern, teilen Zigaretten außerhalb des Schulgeländes... Alles ganz normal, wie immer... etc. etc. Wo ist da der Unterschied zu kleinen SchülerInnen?

4.4

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Risikogruppe sollte meiner Meinung auch darüber definiert sein, wie wahrscheinlich eine längere Exposition zu einem Infizierten auftreten kann. Bei der Anzahl der wechselnden und der Dauer der Kontakte sind die LehrerInnen (auch an weiterführenden Schulen) weit vorne mit dabei und nicht irgendwo unteren Hälfte, wie Sie behaupten. Das ist schlicht falsch. In Großraumbüros gibt es beispielsweise durchschnittlich viel bessere Lüftung als an Schulen, größere Abstände und feste Gruppenzusammensetzung - außerdem die Möglichkeit zum Homeoffice, die LehrerInnen selten haben.

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die Risikogruppen müssen zuerst geimpft werden!

Weit über die Hälfte aller Berufstätigen sind einem mindestens ebenso großen Risiko ausgesetzt wie Lehrer höherer Schulen im Wechselunterricht. Ein sehr hohes Risiko besteht z.B. in Großraumbüros, aber natürlich auch bei körperlicher Arbeit wie beim Schlachten. Wenn man all die Personen, die sich rein subjektiv(!) als besonders im Risiko sehen, bevorzugt impfen würde, dann müssten die Risikogruppen noch viele Monate auf Impfung warten. Dabei geht es bei den Risikogruppen ums Überleben, bei jungen, gesunden Lehrern fast immer nur um eine Art Grippe mit milden Symptomen.

0.3

7 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now